Eichel Squash Galette



Gesamt:
3 Stunden
Vorbereitung:
1 Stunde
Inaktiv:
1 Stunde
Koch:
1 Stunde
Ausbeute:
6 Portionen
Niveau:
Fortgeschritten
Gesamt:
3 Stunden
Vorbereitung:
1 Stunde
Inaktiv:
1 Stunde
Koch:
1 Stunde
Ausbeute:
6 Portionen
Niveau:
Fortgeschritten

Zutaten

Teig:
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse gekühlte Butter, in kleine Stücke geschnitten
  • 3 bis 5 Esslöffel gekühltes kohlensäurehaltiges Wasser (empfohlen: San Pelligrino)
Füllung:
  • 1 Eichelkürbis, geschält, entkernt und halbiert
  • 3 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1/4 Teelöffel koscheres Salz
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 3/4 Tasse Sahne
  • 1 1/2 Tassen geriebener Greyerzer oder zerbröckelter Maytag Bleu Käse
  • 1 große Zwiebel, dünn geschnitten
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Olivenöl, zum Nieselregen
  • Koscheres Salz zum Bestreuen
  • Gemischtes Gemüse zum Servieren

Richtungen

Für den Teig: In einer mittelgroßen Schüssel das Mehl und die Butter mit den Fingern vermischen, bis die Butter in das Mehl eingemischt ist. Fügen Sie das gekühlte Wasser 1 Esslöffel auf einmal hinzu und mischen Sie es in die Mehlmischung mit Ihren Fingern. Verwenden Sie gerade genug Wasser, damit der Teig gerade zusammenkommt. Den Teig zu einer Kugel formen und in Pergamentpapier wickeln. Legen Sie es im Kühlschrank oder bis zur Verwendung bereit.

Für die Füllung: Den Eichelkürbis in dünne Scheiben schneiden. In einer mittelgroßen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 Esslöffel Butter und 2 Esslöffel Olivenöl hinzufügen. Fügen Sie den in Scheiben geschnittenen Kürbis und 1/4 Tasse Wasser hinzu, kochen Sie, bis der Kürbis weich ist und durchgekocht, ungefähr 10 Minuten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fügen Sie die schwere Creme in die Mitte der Pfanne, etwa 5 Minuten in den Prozess.

Den Kürbis aus der Pfanne nehmen und zum Abkühlen in eine Schüssel geben. Sobald der Kürbis abgekühlt ist, werfen Sie mit dem Käse zusammen.

Schmelzen Sie 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl in die Pfanne. Fügen Sie die geschnittene Zwiebel und den Zucker hinzu und kochen Sie bei schwacher Hitze ungefähr 30 Minuten, bis die Zwiebel gebräunt und karamellisiert ist. Nachdem die Zwiebel gekocht hat, die Mischung in 6 gleiche Portionen teilen und abkühlen lassen.

Heizen Sie den Ofen auf 375 Grad F.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und etwa 10 Minuten auf Raumtemperatur kommen lassen. Den Teig in 6 gleiche Portionen schneiden. Nehmen Sie jede Portion und rollen Sie sie zu einem kleinen Kreis aus, ungefähr 3 Zoll im Durchmesser. Der Teig muss nicht vollkommen gleichmäßig ausgewalzt werden - eine Galette ist eine rustikale, frei geformte Tarte.

In die Mitte jeder Galette einen Teil der gekühlten, karamellisierten Zwiebel-Kürbis-Mischung geben. Erstellen Sie eine Kante für die Galette, indem Sie die Kanten des Teiges nach oben zur Mitte falten und leicht herunterdrücken. Bedecken Sie nicht die Füllung mit dem Gebäck.

Legen Sie das Gebäck auf ein mit Pergamentpapier ausgelegtes Backblech. 25 Minuten backen, bis die Kruste leicht gebräunt ist. Etwas kaltgepresstes Olivenöl und koscheres Salz über jede Galette träufeln.

Servieren Sie leicht warm mit gemischten Grüns.

Dieses Rezept wurde von einem Koch, Restaurant oder kulinarischen Profi zur Verfügung gestellt. Es wurde nicht für den Heimgebrauch getestet.

Lassen Sie Ihren Kommentar