Acorda



Ausbeute:
6 Portionen
Niveau:
Einfach

Zutaten

  • 8 Unzen altes Landbrot, in 3/4-Zoll-Stücke aufgeteilt
  • 6 Esslöffel fruchtiges Olivenöl
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 Tassen Weißwein
  • 2 Pfund kleine Muscheln (ca. 40), gut geschrubbt
  • 2 Pfund Muscheln (ca. 40), gut geschrubbt
  • 4 Tassen Muschelsaft oder Fischbrühe
  • 1/2 Bund Koriander, Blätter nur
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Pfund große Garnelen (ca. 18), geschält, entdarmt und in 1/2 Zoll Stücke geschnitten
  • 6 Freilandeier (optional), leicht geschlagen
  • Cilantro Zweige, zum Garnieren

Richtungen

Den Ofen auf 350 Grad vorheizen. In einer Schüssel, werfen Sie die Brotwürfel mit 3 Esslöffel Olivenöl, 1/2 Teelöffel Salz und 1/4 Teelöffel Pfeffer. Verbreiten Sie das Brot auf einem Backblech und Toast bis golden, genau hinschauen. Beiseite legen.

In einem großen Topf oder Suppentopf, kombinieren Sie den Wein und die Venusmuscheln. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie die Muscheln bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten lang und schütteln Sie die Pfanne gelegentlich. Entfernen Sie die Muscheln mit einem Schaumlöffel in eine Schüssel und entsorgen Sie alle, die nicht geöffnet haben. Fügen Sie die Muscheln hinzu und kochen Sie auf die gleiche Weise, und verwerfen Sie alle, die sich nicht öffnen. Die Muscheln mit den Venusmuscheln in die Schüssel geben und das Fleisch von den Muscheln entfernen. Stellen Sie die Muscheln beiseite. Verwerfen Sie die Schalen und fügen Sie den Alkohol aus der Schüssel zurück in die Pfanne mit dem Wein. Das Kochwasser durch ein feines, mit Käsetuch ausgelegtes Sieb geben, in eine saubere Pfanne geben und den Muschelsaft hinzufügen.

Währenddessen in einem Mörser und einer Küchenmaschine den Koriander, Knoblauch und 3/4 Teelöffel Salz zu einer Paste verarbeiten. Die Mischung in eine große, erhitzte Terrine mit Deckel geben und die restlichen 3 EL Olivenöl unterrühren. Bringen Sie die Mischung aus Wein und Muschelsaft wieder zum Kochen und fügen Sie die gekochten Schalentiere und die rohen Garnelen hinzu. 3 Minuten köcheln lassen, die Brotstücke dazugeben und noch 2 Minuten rühren oder bis die Suppe sehr heiß ist. Nieselregen Sie die Eimischung über die Oberseite und rühren Sie langsam in einem Kreis. Sofort die kochende Mischung in die Terrine gießen, rühren, um zu mischen, und die Suppe in beheizten Schalen am Tisch schöpfen. Mit einem Zweig Koriander garnieren.

c.1997, MS Milliken & S. Feniger, alle Rechte vorbehalten

Lassen Sie Ihren Kommentar