So installieren Sie Slate-Fertiger

Zweifellos eines der teuersten Materialien für den Einbau einer Terrasse oder eines Gartenpfades. Schieferpflastersteine sind langlebig und besonders attraktiv. Sie bieten ein anspruchsvolles und traditionelles Erscheinungsbild, benötigen jedoch Zeit für die Installation und erfordern viel Handarbeit. Sie können sie mit Mörtel installieren, obwohl dies teurer und zeitaufwändiger ist, oder Sie können die weitaus einfachere Trockenmethode verwenden, die viel weniger Zeit erfordert und nur ein Bett aus Kies und Sand erfordert, statt Mörtel die Pflastersteine ​​eher legen.

Schritt 1- Stellen Sie die Grenze der Terrasse oder des Gehwegs fest

Bevor Sie beginnen, messen und definieren Sie eindeutig die Grenze der Terrasse oder des Gehwegs, auf der Ihre Schieferplatten montiert werden. Sie können den Bereich markieren, indem Sie Holzpfähle mit straffen Schnüren implantieren, die sie verbinden. Alternativ können Sie Gummischläuche oder Sprühfarbe verwenden.

Schritt 2: Ausgrabung des Gebiets

Mit der Schaufel die definierte Fläche bis zu einer Tiefe von ca. 5 cm ausheben. Die Tiefe kann abhängig von der Dicke Ihrer Schieferfertiger variieren. Für das Fundament sollte eine Tiefe von etwa 5 cm (4 Zoll) zulässig sein. Insgesamt sechs Zoll sollten für die meisten Jobs ausreichend sein. Stellen Sie sicher, dass der ausgegrabene Bereich ziemlich eben ist.

Schritt 3: Fundament platzieren

Platzieren Sie den Kies so, dass er etwa 5 cm tief ist. Sie müssen dies mit einem speziellen Werkzeug namens Plattenverdichter nach unten komprimieren. Sie sollten eine davon mieten können. Beginnen Sie mit der Verwendung in der Mitte des Bereichs und arbeiten Sie dreimal über der Grabebene. Verwenden Sie eine Wasserwaage, um sicherzustellen, dass die Oberfläche eben ist. Umgeben Sie das Fundament mit den Kantenmaterialien. Gießen Sie eine Schicht Sand über den Kies. Der Sand sollte eben und etwa 2,5 cm dick sein. Suchen Sie ein langes, gerades Stück Holz und ziehen Sie es entlang des Sandes, um die Oberfläche so eben wie möglich zu machen. Es muss überall glatt sein.

Schritt 4- Platzieren der Slate-Fertiger

Sie sollten jetzt bereit sein, die Schieferfertiger zu platzieren. Beginnen Sie in der Ecke und platzieren Sie die Fertiger so, dass zwischen ihnen jeweils ein halber Zoll verbleibt. Alle zwei bis drei Fertiger, die Sie einstellen, sollten mit der Wasserwaage überprüft werden.

Schritt 5- Den Job abschließen

Wenn Sie alle Pflastersteine ​​verlegt haben, besprühen Sie den Bereich sorgfältig mit einem Gartenschlauch. Achten Sie darauf, dass keine Hochdruckwasserstrahlen in die Spalte zwischen den Pflastersteinen gelangen, da dies den Sand entwurzeln kann. Zum Schluss den Bereich mit polymetrischem Sand abdecken und mit einem Besen in die Lücken zwischen den Pflastersteinen fegen. Entfernen Sie die Holzpfähle an der Grenze. Der Schieferbelag ist fertiggestellt, und Sie hätten zweifellos viele Stunden durch die Trockenmontage über dem Mörtelbelag eingespart.