Garagentor-Rollen abseits der Spur: Reparaturen

Die Türen in Ihrer Garage werden durch Garagentorrollen sanft auf und ab bewegt. Diese werden von Halterungen gehalten, die an der Tür Ihrer Garage befestigt sind. Die Rolle hat einen Schaft, der in eine Halterungshülse passt, während die Rolle selbst in eine Spur passt. Es kann jedoch nicht garantiert werden, dass die Walze dort bleibt, egal was passiert. Es kann von Zeit zu Zeit von der Spur springen, und wenn dies mit niemandem geschieht, der es reparieren kann, müssen Sie es selbst tun. Aber zuerst müssen Sie die Ursache ermitteln und beheben.

Spur ist lose oder Anker sind schlecht

Bevor Sie etwas tun, vergewissern Sie sich, dass die Schienen noch gut an Ihrer Wand verankert sind. Die Hauptgründe, warum Garagentor-Rollen aus dem Gleis geraten, sind die Schienen selbst, die sich von der Wand gelöst haben. Wenn die Halterungen, die sie verankern, lose sind, ziehen Sie die Schrauben mit einem Schraubenschlüssel oder einem Ratschengriff mit der korrekten Muffengröße fest.

Dellen oder Schäden

Die Spuren müssen auch auf Beulen und Beschädigungen geprüft werden. Eine schlechte Beule führt dazu, dass das Garagentor leicht vom Gleis abfährt, ähnlich wie eine beschädigte Schiene einen Zug antun kann. Sie können schwere Dellen reparieren, indem Sie sie mit einem Hammer und einem Holzklotz aufschlagen. Wenn Sie jedoch einen Gummihammer haben, verwenden Sie ihn stattdessen. Wenn die Schienen stark beschädigt sind, ersetzen Sie sie einfach. Sie sind nicht die Mühe wert zu versuchen, sie zu reparieren, und in ihrem Zustand sind sie ein ernstes Sicherheitsrisiko.

Spur ist aus der Ausrichtung

Stellen Sie sicher, dass sich die Schienen für die Garagentorrollen in einer korrekten Ausrichtung befinden, indem Sie eine Ebene verwenden. Wenn Sie eine horizontale Spur haben, sollten sie einen leichten Winkel zur Rückseite Ihrer Garage haben. Wenn Sie ein Rolltor verwenden, sollte der Schienenteil genau ausgerichtet sein. Wenn sie nicht richtig sitzen, lösen Sie die Halterungen, die sie in ihrer Position halten. Dann tippen Sie sie vorsichtig an, bis sie perfekt ausgerichtet sind. Die Schienen sollten auch an beiden Wänden dieselbe Höhe haben.

Schmutz und Schmutzablagerungen

Off-Track-Garagentorrollen können auch durch Schmutz und Schmutz verursacht werden, der sich auf der Spur ansammelt. Eine gute Haushaltsreinigungslösung kann dies tun.

Mangel an Schmierung

Um sicherzustellen, dass Ihre Rollen reibungslos laufen und nicht vom Kurs ablaufen, schmieren Sie die Spur sowie die anderen Teile Ihres Garagentors mit einem Sprühschmiermittel. Alternativ kann auch Graphitpulver eingesetzt werden. Durch diesen Schritt wird sichergestellt, dass sich Ihr Garagentor problemlos öffnet und schließt. Die Walzen selbst werden am besten mit einem Silikonspray geschmiert. Alternativ können Sie auch Haushaltsöl verwenden.

Andere lose Teile

Lose Teile können auch dazu führen, dass sich die Garagentorrollen von der Schiene lösen, ziehen Sie also alle Schrauben und Schrauben fest, die lose erscheinen. Wenn Sie ein Rolltor haben, überprüfen Sie auch die Scharniere, die die Paneele miteinander verbinden. Lose Scharniere lassen die Tür durchhängen, wodurch die Bewegung gestört und aus ihrer Position gerollt werden kann.