Hinzufügen eines dünnen Ziegels zu einer Stuckwand

Installieren dünner Ziegel Über Stuck kann Ihnen einen Look geben, der dem ähnelt, den Sie erwarten könnten, wenn Sie ursprünglich Ziegelseitenwände hätten. Hier sind die Grundlagen zum Hinzufügen von dünnem Ziegel zu einer Stuckwand.

Schritt 1 - Bereiten Sie die Oberfläche vor

Wenn Sie eine glatte Stuckoberfläche haben, müssen Sie sie zuerst ein wenig aufrauhen, damit der dünne Stein an der Wand haften bleibt. Sie können eine Drahtbürste verwenden, um die Oberfläche aufzurauen. Wenn Ihr Stuck bereits strukturiert ist, müssen Sie sich nicht um diesen Schritt kümmern.

Schritt 2 - Klebstoff auftragen

Tragen Sie anschließend den Epoxidkleber auf die Rückseite Ihres dünnen Ziegels auf. Sobald es auf dem Stein liegt, möchten Sie es vielleicht mit Ihrem Spachtel etwas ausbreiten. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Rückseite des Ziegels mit Klebstoff bedeckt ist.

Schritt 3 - Wenden Sie den Ziegelstein an

Befestigen Sie den Ziegel an der Stuckseite. Verwende dein Level, um sicherzustellen, dass jedes Teil gerade ist.

Schritt 4 - Schneiden

Wenn Sie zum Rand kommen, müssen Sie einen Schnitt machen. Schneiden Sie den Ziegel mit Ihrer Säge durch und platzieren Sie den Zuschnitt an der Wand.