Reduzieren und Entfernen von Rost an den Türgriffen von Storm

Sturm Türgriffe Ermöglichen das einfache Öffnen und Schließen von Sturmtüren. Die Art des Griffs, der an einer Sturmtür installiert wird, hängt von der Preisspanne und dem Hersteller ab. Einige von ihnen verfügen über Schlösser, die sie zu einem Teil der Sicherheit für Ihr Zuhause machen. Da Sturmtüren jedoch im Freien installiert werden und jedem Wetter ausgesetzt sind, sind die Griffe anfällig für Rosten.

Schritt 1 - Griff vorbereiten

Waschen Sie Ihren Sturmgriff mit Spülmittel und Wasser, um eventuell darin festsitzenden Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Sie entfernen auch einige Roststellen, die sich an schwer zugänglichen Stellen befinden. Spülen Sie es mit Wasser ab und lassen Sie es trocknen.

Schritt 2 - Schleifen des Türgriffs

Wenn der Türgriff der Sturmtür ausreichend getrocknet ist, nehmen Sie Ihr kleines Schleifpapier und schleifen Sie es leicht ab. Üben Sie nicht zu viel Kraft aus, da das Schleifpapier möglicherweise Flecken auf dem Metall hinterlassen kann, die unansehnlich sein können.

Schritt 3 - Besprühen des Griffs mit Schutzausrüstung

Um zu verhindern, dass Rost zu früh zurückkommt, sprühen Sie Ihren Türgriff mit Autolackierung oder einer ähnlichen Schutzbeschichtung.
Um zu verhindern, dass der Türgriff der Sturmtür rostet, können Sie versuchen, ihn abzuwischen, nachdem er von Regen oder Schnee benetzt wurde. Sie können auch vermeiden, die Sturmtür mit nassen Händen zu öffnen oder zu schließen. Um das Problem jedoch vollständig zu beseitigen, können Sie es durch ein Material ersetzen, das Rost besser widersteht, beispielsweise Zink oder Messing. Es gibt auch Hersteller, die ihre Türgriffe mit einer Beschichtung versehen, die den Griff ein Leben lang schützt.