8 Tipps zum Grill wie ein Profi



Werde ein besserer Grillmeister mit diesen einfachen 8 Tipps

Ich werde oft von Hobbykoch-Enthusiasten gefragt, wie man wie die Profis grillt. Meine erste Antwort ist immer üben, üben, üben. Denken Sie darüber nach, professionelle Köche, die an irgendeiner Nacht die Grillstation betreiben, können Dutzende von Steaks kochen. Das ergibt Hunderte von Steaks, die jede Woche auf die gewünschten Temperaturen gekocht werden: selten, mittel, mittel, mittel und gut.

Ich würde mir vorstellen, wenn Sie jede Woche Dutzende von Steaks oder Dutzende von Hähnchenbrust oder Hunderte von Fischfilets kochen würden, wären Sie ein Experte und in der Lage, sie mit geschlossenen Augen zu kochen. Die Realität setzt ein und du kannst ein paar Steaks einmal pro Woche oder zweimal im Monat kochen, also wie kannst du sicher sein, dass du es richtig machst.

Nichts ist besser als die Erfahrung oder die Möglichkeit, immer und immer wieder eine Sache zu kochen, aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihre Grilltechnik verbessern können. Hier sind ?? Tipps, von denen ich denke, dass sie dich zu einem besseren Griller machen und deine Chancen verbessern, jedes Mal perfekt gekochte Steaks auf den Tisch zu stellen. Kombiniere das mit Erfahrung und du wirst wie ein Profi grillen.

Gas oder Holzkohle

Meiner Meinung nach sind das Grillen über Gas und das Grillen über Holzkohle zwei völlig unterschiedliche Erfahrungen. Grillen über Gas ist wie Kochen im Haus auf einem Gasherd, außer du bist draußen. Es ist einfacher und schneller, auf einem Gasgrill zu kochen, aber Sie können nur die Grillroste so heiß bekommen, wie der Grill in BTU's bewertet wird. Großartig für viele Artikel, die nicht viel wirklich heißen Grill brauchen und perfekt, wenn Sie in Eile sind, aber nicht so gut, wenn Sie diesen echten Rauchgeschmack wollen.

Das Grillen über Holzkohle dauert etwas länger, um das Feuer anzünden zu lassen und den Grill heiß zu machen, aber sobald es bereit ist zu gehen, kannst du die Hitze kontrollieren, indem du Kohlen hinzufügst oder sie in einen begrenzten Bereich bewegst. Nicht alles, was du kochst, braucht so viel Hitze, aber es ist schön, wenn du es brauchst. Sie erhalten auch den zusätzlichen Vorteil von Rauch, der bei der Verwendung von echter Kohle entsteht.

Diese Tipps funktionieren entweder für Gas oder Kohle. Egal, welche Methode Sie in Ihrem Haus anwenden, diese Tipps machen Sie zu einem besseren Griller.

# 1. Beginnen Sie mit einem sauberen Grill

Nichts macht das Grillen weniger spaßig als das Öffnen des Deckels und das Auffinden eines unordentlichen Grills mit den Gestellen, die mit Grillabenden verkrustet sind. Ich habe Grills gesehen, die so undurchdringlich sind mit gebackener klebriger Barbecue-Soße, dass ich überrascht bin, dass die Hitze durch das Rack dringen kann. Und wie wäre es, wenn mitten im Grillen das Fett an den Seiten des Grills klebt und die Fettabscheider Feuer fangen, nur um das Grillen noch schwieriger zu machen?

Halte deinen Grill sauber! Es ermöglicht eine bessere Wärmeübertragung, verhindert Brände und sorgt dafür, dass Sie sich wie ein besserer Koch fühlen. Der beste Weg, um mit einem sauberen Grill zu beginnen? Fertig mit einem sauberen Grill. Wenn der Grill heiß ist, ist es viel einfacher zu reinigen, also ziehen Sie Ihre Grillbürste heraus und geben Sie sie sauber, bevor Sie zum Essen gehen.

Lassen Sie Ihren Kommentar