4 Anzeichen eines gebrochenen Zylinderkopfes

Ein gebrochener Zylinderkopf kann eine teure Reparaturrechnung für Ihr Fahrzeug bedeuten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um herauszufinden, ob Ihr Problem ein zerbrochener Zylinderkopf ist.

Undichtes Kühlmittel

Bei einem stark gerissenen Zylinderkopf kann Kühlmittel aus dem Zylinderkopf austreten und der Motor läuft heiß. Kühlmittelstand prüfen und Kopf auf Anzeichen von Undichtigkeiten und Rissen prüfen.

Auslaufendes Öl

Es befindet sich Öl im Zylinderkopf, und wenn der Kopf gerissen ist, kann es auslaufen. Ihr Öllicht kann aufleuchten, bevor Sie erkennen, was passiert. Sie müssen die Motorhaube öffnen und den Zylinderkopf auf Anzeichen von Öl untersuchen.

Performance

Der erste Hinweis auf einen gebrochenen Zylinderkopf kann eine verringerte Motorleistung sein. Die Risse bedeuten, dass der Motor weniger komprimiert wird, wenn der Druck entweicht. Sie könnten auch hören, dass der Motor fehlt oder einfach nicht richtig läuft, weil die Mischung nicht so ist, wie sie sein sollte. In einigen Fällen werden Sie feststellen, dass die Engine ausfällt und regelmäßig neu gestartet werden muss.

Rauch

Dies passiert nicht oft, aber bei großen Rissen können Abgase über den Zylinderkopf entweichen und Rauch im Motor verursachen. Wenn Sie dieses Problem haben, müssen Sie den Zylinderkopf sofort austauschen.

Autoreparatur ist teuer. Wenn Sie jedoch nach diesen vier Anzeichen eines rissigen Zylinderkopfs suchen, können Sie sich die Reise zum Mechaniker sparen.