5 Tipps zum Schneiden von Melaminplatten

Melaminplatte ist eine Kombination aus Kunststoffen und Formaldehyd, die ein Harz bilden, das dann in eine Platte (oder ein anderes Material) gepresst wird. Sie können Melaminplatten für Möbel, Furniere, Dämmstoffe und viele andere Einsatzmöglichkeiten verwenden. Es wird oft auf die Spanplatte geklebt und das Schneiden dieses Materials (mit oder ohne Spanplatte) ist schwieriger als es scheint. Bei unsachgemäßer Technik splittert und bricht die Melaminplatte an den Kanten. Der folgende Artikel wird Ihnen einige Tipps und Tricks vermitteln, die die Wahrscheinlichkeit begrenzen, dass Sie die Melaminplatte beschädigen können.

1. Enge Linien

Bevor Sie mit dem Schneiden von Melaminplatten beginnen, müssen Sie unbedingt wissen, wo Sie schneiden werden. Verwenden Sie eine gerade Kante, einen Bleistift und ein Maßband, um Ihren Schnitt zu markieren. Im Gegensatz zu anderen Materialien möchten Sie die Linie an beiden Kanten der Platine fortsetzen. Das Hinzufügen der Linie entlang der Kante hilft Ihnen, die Platine korrekt mit der Klinge in einer Reihe zu halten.

2. Bereiten Sie Ihre Tischsäge vor

Offensichtlich ist die wichtigste Komponente für einen guten Schnitt in Melaminplatten die Verwendung einer ordnungsgemäß vorbereiteten Tischsäge.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie das richtige Werkzeug verwenden. Um Melamin- oder Laminatplatten zu schneiden, muss Ihre Säge mit einer doppelseitigen Laminat / Melamin-Klinge ausgestattet sein. Diese Klingen sind speziell für das Schneiden konzipiert und minimieren das Abplatzen.

Bringen Sie Ihre Tischkreissäge in den bestmöglichen Zustand, bevor Sie Ihre Schnitte vornehmen. Sie sollten Ihre Tischkreissäge trotzdem regelmäßig auf den neuesten Stand bringen lassen, um sie in einem Top-Zustand zu halten. Wenn Sie jedoch ein Projekt mit Melamin planen, müssen Sie sicherstellen, dass eine Sanierung kurz zuvor durchgeführt wurde.

Verwenden Sie, falls möglich, eine Null-Durchgangsplatte an Ihrer Maschine.

3. Führen Sie das Material so reibungslos wie möglich ein

Eine weitere Möglichkeit, Abplatzungen und Splitter zu minimieren, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie Ihr Material so reibungslos wie möglich durch die Säge führen. Stellen Sie dazu sicher, dass Sie ausreichend Unterstützung für die Platine und die Säge haben. Stellen Sie sicher, dass Ihre Säge so stabil und eben wie möglich ist, bevor Sie mit dem Schneiden beginnen. Falls Ihr Melamin ein sehr langes Stück ist, stellen Sie einen anderen Tisch hinter oder neben der Säge auf, damit der Überschuss beim Schneiden einen Platz zum Ausruhen erhält.

Bei den meisten Amateur-Tischsägen kann es beim Schneiden zu einem Problem mit dem Widerstand kommen. Dies kann eines der größten Probleme sein, wenn Sie versuchen, einen glatten Schnitt mit Melamin herzustellen. Reiben Sie die Oberfläche Ihres Tisches mit Wachspapier ab oder verwenden Sie eine Deckschicht, um die Reibung für einen reibungsloseren Vorschub zu reduzieren.

4. Painters Tape verwenden

Die von einer Tischsäge erzeugten Vibrationen und Drehmomente reichen aus, um sowohl Melaminplatten als auch Spanplatten auseinander zu reißen. Um zu verhindern, dass diese Materialien beschädigt werden, müssen Sie die Vibrationen auf der Platine verringern. Etwas so einfaches wie zwei Zoll breites Malerband wird funktionieren.

Nachdem Sie die Platine richtig vermessen und eine Schnittlinie gezeichnet haben, legen Sie das Band entlang. Vergewissern Sie sich, dass das Band gerade und zentriert mit der Linie ist, was bedeutet, dass sich auf jeder Seite ein Farbband Malerband befinden sollte. Legen Sie das Klebeband auf die Seite der Platine, die Sie nach außen zeigen möchten, und glätten Sie es, während Sie es nach unten drücken. Wenn Sie die Melaminplatte schneiden, tun Sie dies auf der Rückseite.

5. Verwenden Sie eine Unterlage

Die Melaminplatte ist oft dünn und dünn und der Versuch, einen Tisch oder eine Handsäge zu verwenden, um sie zu schneiden, wird die Platte beschädigen. Spanplatten werden häufig für Möbel und als Unterlage für ein Melamin-Plattenfurnier verwendet. Um die Platte zu schneiden, ohne sie zu beschädigen, befestigen Sie sie auf einer Spanplatte gleicher Größe. Befestigen Sie es mit Klammern an den Seiten und schneiden Sie dann die Platte ab.