So bauen Sie oberirdische Pool-Schritte

Es ist heiß und Zeit für eine gute Abkühlung. Die Installation eines Pools ist mit der oberirdische Poolstufen unten.

Bevor Sie sofort wissen, wie Sie Ihren oberirdischen Pool installieren, sollten Sie wissen, dass es viele Arten von Pools gibt. Dazu gehören Oval, Kreis, Rechteck usw. Welche Sie auswählen, liegt bei Ihnen. Denken Sie daran, wie groß Sie Ihren Pool haben möchten und wie viele Personen Ihren Pool nutzen werden.

Schritt 1 - Wählen Sie Ihren Standort

Wählen Sie den Ort, an dem Sie Ihren Pool platzieren möchten. Halten Sie sich von allen Erleichterungen fern, und es ist eine gute Regel, mindestens 10 Fuß von Stromleitungen entfernt zu bleiben. Sie möchten, dass Ihr Poolwasser warm und so sauber wie möglich bleibt. Wenn Sie also den Pool von den oben liegenden Bäumen fernhalten, ist dies die beste Wahl.

Schritt 2 - Zerreißen Sie es

Sie sollten jeden Soda entfernen, der sich in dem Bereich befindet, in dem Sie Ihren Pool haben möchten. Dies geschieht einfach mit einer Schaufel. Sie sollten auch sicherstellen, dass das Gebiet frei von jeglichen Steinen oder Wurzeln ist.

Schritt 3 - Nivellieren

Stellen Sie sicher, dass der Boden eben ist. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt beim Aufbau Ihres Pools. Finden Sie den höchsten Punkt des Bodens und schneiden Sie ihn mit Ihrem Rechen herunter, oder schaufeln Sie ihn, um die Höhe des niedrigsten Bodens zu erreichen.

Schritt 4 - Wählen Sie die Basis

Als nächstes möchten Sie eine Basis für Ihren Pool auswählen. Dieses Material kann von Kalkstein bis zu Ziegeln reichen, die die gesamte Fläche abdecken. Dieses Material wird auf den Bereich gelegt, den Sie gerade gelöscht haben.

Die Anwendung dieses Materials verhindert, dass der Pool im Boden versinkt.

Schritt 5 - Auf geht die Wände

Legen Sie die zusammengebaute Bodenplatte auf Ihr Abdeckmaterial und beginnen Sie mit dem Bau der Wände. Dazu werden die Wände ausgerollt und am unteren Ring befestigt. Sie sollten die Wand mit den Stützen an Ort und Stelle halten und an der Außenseite des Pools befestigen.

Im nächsten Schritt legen Sie den Sand in den Pool. Stellen Sie sicher, dass Sie gesiebten Sand verwenden, damit keine Gefahr besteht, dass die Auskleidung Ihres Pools durchbohrt wird.

Schritt 6 - Hier kommt der Sand

Sie möchten jetzt mit dem Ablegen Ihres Sandes in die Schale des Pools beginnen. Stellen Sie sicher, dass Sie den Sand reiben, bis er gleichmäßig ist. Sie benötigen etwa 1 "Sand, um den Boden zu bedecken. Dadurch wird verhindert, dass das äußere Bodenmaterial in Ihr Futter eindringt.

Schritt 7 - Sichern Sie den Liner

Fügen Sie Ihren Pool-Liner hinzu und befestigen Sie ihn sicher mit den an der Stelle einrastenden Aufsätzen. Dadurch wird der Liner am Pool selbst gehalten.

Schritt 8 - Bring auf das Wasser

Abhängig von der Stadt, in der Sie leben, liefern einige Feuerwachen Ihrem Pool Wasser. Sie können dies überprüfen, indem Sie sich an Ihr Stadtbüro wenden. So oder so muss das Wasser eindringen und Sie müssen den Filter anschließen.

Jetzt ist es Zeit sich zu entspannen. Ziemlich einfach und was für ein schöner Job. Ein wenig entspannen und schwimmen gehen.