So schließen Sie eine Solarpanel-Batterie an

Ein ... haben Solarpanel-Batterie ist der beste Weg, um die Kraft von der Sonne zu speichern. Das Anschließen der Batterien an die Sonnenkollektoren ist kein kompliziertes Projekt. Ihre Batterien können jedoch nicht direkt an Ihre Sonnenkollektoren angeschlossen werden. Sie werden tatsächlich an den Solarpanel-Regler und an den Wechselrichter angeschlossen. Der Regler dient als Ein / Aus-Schalter für Ihre Batterien, und der Wechselrichter ermöglicht es Ihnen, das Netz wieder mit Strom zu versorgen.Das Wichtigste ist zu beachten, dass in fast allen Netzteilen rote Drähte positiv und schwarze Drähte negativ sind. Dies kann auch durch die Symbole (+) und (-) angezeigt werden. Das Symbol (+) steht für Positiv und (-) für Negativ. Solange Sie dies berücksichtigen, wird dies ein sehr einfaches Projekt. Hier finden Sie einige Schritte zum Anschließen Ihrer Solarpanel-Batterien.

Schritt 1 - Holen Sie sich die richtigen Batterien

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Batterien erhalten. Sie müssen tiefe Zellenbatterien bekommen. Diese Batterien halten das Laden und Entladen bei Verwendung von Solarstrom aufrecht. Wenn Sie versuchen, normale Autobatterien zu verwenden, werden Sie diese etwa alle 2 Tage austauschen. Diese Batterien sind nicht für diese Art von Projekt gebaut und brennen sehr schnell aus.

Schritt 2 - Die richtige Drahtlänge ermitteln

Nun, da Sie die richtigen Solarpanel-Batterien haben, können Sie den Verbindungsprozess starten. Sie müssen mit dem Messen und Schneiden der richtigen Drahtlänge beginnen, um vom Regler zu den Batterien zu laufen. Normalerweise ist die Solarpanel-Batterie nicht weit vom Regler entfernt. Daher benötigen Sie keine sehr lange Drahtlänge.

Schritt 3 - Anschließen des Reglers an die Batterie

Das Anschließen der Batterie an den Regler ist einfach. Nehmen Sie ein Ende des Kabels und stecken Sie es in die richtigen Schlitze des Reglers. Auf der Rückseite des Reglers befindet sich ein Bild von einer Batterie. Sie müssen einen Schraubendreher nehmen und die Schraube wieder dort abstellen, wo die Drähte verlaufen. Denken Sie an Rot zu Positiv (+) und Schwarz zu Negativ (-). Nachdem Sie den Regler angeschlossen haben, entfernen Sie die Flügelmuttern der Batterie und legen Sie den roten Draht an den positiven Pol der Batterie und schwarz an den negativen Pol. Setzen Sie die Flügelmuttern noch nicht wieder auf, da Sie den Wechselrichter immer noch anschließen müssen.

Schritt 4 - Anschließen der Batterie an den Wechselrichter

Dies ist der einfachste Teil des Projekts. Wenn Sie den Wechselrichter betrachten, sollten Sie ein großes rotes Kabel und ein großes schwarzes Kabel sehen. Sie müssen den roten Draht auf den positiven Pol der Batterie und den schwarzen Draht auf den negativen Pol legen. Jetzt können Sie die Flügelmuttern am Batteriepfosten austauschen. Stellen Sie sicher, dass die Flügelmutter fest angezogen ist, um eine gute Verbindung herzustellen.

Nachdem Sie die Solarpanel-Batterie angeschlossen haben, können Sie jetzt die Energie aus der Sonne speichern. Sie können auch Strom ins Netz zurückschicken.