Arten von Blechdach

Langlebigkeit und Witterungsbeständigkeit sind die beiden wertvollsten Eigenschaften Blechdach hat. Die Fähigkeit des Zinndachs, den Elementen der Mutter Natur zu widerstehen, ist wirklich überlegen und kann sogar ein Leben lang halten. Der Grund dafür ist, dass Zinndach tatsächlich aus Walzstahl besteht und nur mit Zinn beschichtet ist. Zinn ist ein Metall, das selbst bei ständigem Kontakt mit Regenwasser nicht korrodiert und dadurch dauerhaft ist. Also, was sind die Arten von Blechdach?

Wellblechdach

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hierbei um geriffelte, gerillte oder gewellte Bleche für Ihre Dächer. Früher wurden diese Dächer normalerweise für industrielle Zwecke oder für Ställe verwendet. In letzter Zeit scheint es einen Markt für diese Wellplatten zu geben, der als Dachmaterial für Wohnungen dient, wodurch Häuser ein anderes und strukturiertes Dach erhalten.

Stehfalz Design

Diese Art der Dachkonstruktion wird hergestellt, wenn Metallplatten vertikal nebeneinander verlegt werden. Jedes der Bleche ist an den Enden verbunden, an denen die überlappende Naht oder Verriegelung gebildet wird. Die Befestigung der Bleche wird durch Nägel an Schrauben ermöglicht, die aufgrund der Überlappung der Blechkanten nicht sichtbar sind.