Entfernen von Wandankern aus Kunststoff

Wandanker aus Kunststoff sind eine Art von Wandankern, die in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich sind. Wie viel ein Kunststoffwandanker aufnehmen kann, hängt maßgeblich von mehreren Faktoren ab, darunter die Größe des Ankers, die Art der Wand und die Art des eingehängten Gegenstands. Das Entfernen dieser Wandanker aus Kunststoff kann ein Ärgernis sein. Wenn Sie nicht wissen, wie sie richtig entfernt werden, kann dies zu einem großen Loch an Ihrer Wand führen.

Schritt 1 - Schneiden Sie die Fläche des Wandankers aus Kunststoff

Um einen Wandanker aus Kunststoff zu entfernen, müssen Sie zuerst das Gesicht oder den Kopf des Ankers abschneiden. Führen Sie dazu eine Universalmesser-Klinge zwischen der Vorderseite des Kunststoffdübels und der Wand ein. Tun Sie dies sorgfältig, um Schnittverletzungen des Messers zu vermeiden. Stecken Sie das Messer zwischen Wand und Gesicht oder Kopf des Wandankers aus Kunststoff. Drücken Sie die Klinge langsam von links nach rechts, bis Sie die Stirnseite des Wandankers vollständig abgeschnitten haben.

Schritt 2 - Entfernen des Kunststoffankers

Nachdem die Fläche des Wandankers aus Kunststoff geschnitten wurde, können Sie den Anker jetzt entfernen. Führen Sie einen Schraubendreher in den Anker ein und drücken Sie den Wandanker in die Wand. Auf diese Weise haben Sie den Kunststoff-Wandanker erfolgreich von der Wand entfernt, ohne ein großes Loch zu erzeugen.

Schritt 3 - Loch füllen

Füllen Sie das Loch, das durch den Kunststoff-Wandanker entsteht, mit einem kleinen Spachtel mit Flickpflaster. Tragen Sie das Flickpflaster glatt auf das Loch auf. Bewegen Sie das Spachtelmesser in mehrere Richtungen, um eine glatte Oberfläche zu gewährleisten. Sobald der Gips trocknet, schleifen Sie den Bereich leicht ab und streichen ihn aus.