Land für ein neues modulares Zuhause vorbereiten

Wenn Sie planen, ein neues modulares Haus auf Ihrem Grundstück zu installieren, sind Sie für die Vorbereitung des Loses für den Erhalt und den eventuellen Bau des Hauses verantwortlich. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Immobilie für ein modulares Zuhause vorzubereiten.

Tipp 1 - Löschen Sie die Eigenschaft

Entfernen Sie große Felsbrocken, Steine ​​und Baumstümpfe aus dem Land, auf dem Sie das modulare Haus installieren möchten. Sie müssen auch alle Bäume entfernen, die sich um das Haus befinden. Ziehen Sie auch in Betracht, Bäume zu entfernen, um eine einfache Zufahrtsstraße oder einen Weg zu dem Ort zu schaffen, an dem das Haus geliefert wird.

Tipp 2 - Bestimmen und verdichten Sie das Land

Benoten Sie den Bereich um das Haus herum. Tun Sie dies aus zwei Gründen. Zunächst benötigen Sie Wasser, um das Haus abzuleiten. Das Land, in dem das Haus installiert wird, muss eben sein. Wenn Sie für diesen Teil des Projekts nicht über die schwere Ausrüstung verfügen, können Sie die Ausrüstung entweder mieten oder eine Bewertungsfirma beauftragen, um die Arbeit für Sie abzuschließen.

Sie sollten auch den Ort haben, an dem das Haus verdichtet installiert werden soll. Wenn Sie planen, ein Betonplattenfundament zu gießen, wird durch das Verdichten ein Reißen verhindert, indem das Verrutschen und Absetzen des Bodens reduziert wird. Auch wenn Sie kein Plattenfundament planen, wird das Verdichten des Bodens für Hochfundamente dringend empfohlen. Wie bei der Sortierung ist dies eine Aufgabe, die von einem professionellen Bauunternehmen erledigt werden kann, oder Sie können die Ausrüstung dafür mieten.

Ein modulares Haus ist eine attraktive Alternative für viele Landbesitzer, die einen kostengünstigeren Weg zum Bau eines Hauses suchen. Obwohl das Haus montagefertig geliefert wird, ist der Eigentümer immer noch dafür verantwortlich, dass ein Abwassersystem vorhanden ist, dass Hilfsprogramme installiert sind und das Gebäude alle örtlichen Vorschriften erfüllt.