3 Gründe für ein säurefreies Futter für eine Schattenbox

Gebäude a Shadow Box kann ein persönlich lohnendes Hobby sein, während es Ihrem Haus einen interessanten Punkt hinzufügt. Sie können beschließen, spezielle Objekte wie etwa Bilder, Newsclippings oder sinnvolle Objekte zu spiegeln. So gut wie alles kann bewahrt werden, um den Test der Zeit zu bestehen. Einige Schattenkästen haben ein offenes Gesicht, während andere hinter Glas versiegelt sind. Stellen Sie sicher, dass Objekte sicher befestigt sind und dass die Box kein saures Papier, Stoff oder Holz enthält.

Berücksichtigen Sie bei der Herstellung einer Schattenbox sorgfältig, welche Art von Material Sie konservieren. Alles, was aus Stoff oder Papier besteht, verschlechtert sich im Laufe der Zeit, indem es Luft und Sonnenlicht ausgesetzt wird. Auch die vom Montagematerial ausgehenden Öle an den Fingern und Säuren sind von Belang. Im Wesentlichen bewahren Sie ein Objekt, das eine besondere Bedeutung hat, und Sie möchten es so unterbringen, dass seine ursprüngliche Form so lange wie möglich erhalten bleibt.

1. Saure Materialien verursachen Verfärbung

Vermeiden Sie bei der Auswahl von Holz für Ihre Schattenbox Holz und andere Baumaterialien, die mit Chemikalien behandelt wurden. Die meisten Shadow-Box-Konstruktionen sind nicht aus behandeltem Holz konstruiert, um dieses Problem zu vermeiden. Um eine "Tapete" in der Box zu erstellen, kleiden Sie die Rückwand mit Stoff aus, um Tiefe zu erzeugen, und akzentuieren Sie die darin montierten Objekte. Papier und Gewebe, die nicht säurefrei sind, verfärben sich im Laufe der Zeit durch Sonneneinstrahlung. Säuren beschleunigen den Abbau auf molekularer Ebene, und der Rückstand verschmutzt die von Ihnen montierten Objekte.

2. Saure Materialien beschleunigen die Verschlechterung

Es gibt säurefreie Beläge, Klebstoffe und andere Klebstoffe, mit denen Sie Ihr Objekt in Ihrer Schattenbox befestigen können. Diese finden Sie in den meisten lokalen Kunstgeschäften im Framing-Bereich oder in Schrottbuchhandlungen. Bastler aus dem Sammelalbum verwenden die säurefreien Materialien auch aus den gleichen Gründen, um die Lebensdauer der Arbeit zu erhalten und die Verschlechterung des Endprodukts zu verlangsamen. Verwenden Sie säurefreie Papier- und Stoffeinlagen, um dies zu vermeiden. Stellen Sie außerdem sicher, dass die Holzunterlage Ihrer Schattenbox nicht aus behandeltem Holz oder anderem Material besteht. Die Chemikalien in behandeltem Holz sind sogar noch schlechter zu Ihrem montierten Objekt, da die meisten behandelten Hölzer auch sehr sauer sind, was zu den gleichen Problemen führt.

3. Saure Materialien können Ihre konservierten Objekte beeinflussen

Die Verwendung säurefreier Materialien in Ihrer Schattenbox gewährleistet die längste Lebensdauer Ihres fertigen Stücks, da es eine sterile Umgebung für die angezeigten Objekte schafft. Vermeiden Sie es, die Box in direktem Sonnenlicht zu zeigen, um negative Auswirkungen auf Ihr montiertes Material zu vermeiden. Wenn sich in der Schattenbox keine Säuren und Chemikalien befinden, bleiben die Box und ihr Inhalt noch viele Jahre erhalten, nachdem Sie den letzten Nagel gehämmert haben.