Erstellen und Installieren von Fliesenarbeitsplatten

Fliesenplatten verleihen jeder Küche oder jedem Badezimmer eine robuste und pflegeleichte Oberfläche. Fliesen sind sehr attraktiv und kommen in einer Vielzahl von Designs und Stilen. Die Installation einer Fliesen-Arbeitsplatte ist ein großartiges DIY-Projekt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Kachelarbeitsplatten zu erstellen und zu installieren.

Schritt 1 - Messen und Vorbereiten

Beginnen Sie mit einer sorgfältigen Messung des Bereichs, in dem die Arbeitsplatte installiert werden soll. Die meisten Arbeitsplatten haben eine Standardtiefe von 25 Zoll; Ihr Schrank kann jedoch etwas höher oder kürzer sein. Stellen Sie sicher, dass Sie entlang des äußeren Rahmens des Gehäuses messen.

Messen Sie die gesamte Fläche weiter, um festzustellen, wie viele Kacheln der Job benötigt. Wenn Sie nicht sicher sind, wie die Anzahl der Fliesen berechnet werden soll, wenden Sie sich an einen Fachhändler für Bodenbeläge in einem großen Baumarkt.

Schritt 2 - Anbringen der Ladestation

Schneiden Sie aus den Tiefen und der Länge Ihrer Gehäuse die Sperrholzstücke ab, um die Gehäuseoberseite abzudecken. Stellen Sie sicher, dass das Sperrholz auf der Oberseite des Schranks vollkommen eben und eben ist. Dann schrauben Sie das Sperrholz oben auf den Schrank. Stellen Sie sicher, dass die werkseitige (oder gute) Seite des Holzes nach oben zeigt. Wenn Sie den Sperrholzsockel oben am Schrank festgeschraubt haben, nivellieren Sie den Sockel mit Ihrer Unterlage und Unterlegscheiben.

Schritt 3 - Installieren Sie das Backboard und Prepare to Tile

Verwenden Sie eine 0,25-Zoll-Fliesenkelle, um eine dünne Schicht Schnellmörtel auf das Sperrholz aufzutragen. Den Mörtel gleichmäßig verteilen und nicht zu dick machen.

Befestigen Sie dann die Rückwand mit 1,25-Zoll-Zementschrauben am Sperrholz. Platzieren Sie die Schrauben gleichmäßig etwa alle 8 Zoll. Schneiden Sie die Rückwandstreifen entsprechend der Kantengröße des Sperrholzes ab und wiederholen Sie den Vorgang für die Kanten wie oben.

Tragen Sie eine weitere dünne Schicht Schnellmörtel auf alle Bereiche auf, in denen die Rückwand installiert wurde. Lassen Sie es 4 Stunden trocknen.

Schritt 4 - Fliesen installieren

Verteilen Sie mehr Schnellmörtel auf dem Schrank und beginnen Sie mit dem Fliesenlegen. Verteilen Sie gerade genug Mörtelmischung, um die Fliesen in Position zu halten, und stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Mischung zu einem bestimmten Zeitpunkt verteilen. Nur so weit streichen, dass es noch nass wird, wenn Sie ein Plättchen an dieser Stelle platzieren.

Schneiden Sie mit Ihrer Nasssäge Fliesen in Abschnitte, in denen kleinere Teile benötigt werden. Nachdem Sie alle Platten für die Arbeitsplatte gelegt haben, wiederholen Sie den Vorgang für den Backsplash-Bereich der Theke. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Fliesen im Allgemeinen waagerecht sind und in den Lücken den gleichen Abstand haben. Verwenden Sie die Abstandshalter für Fliesen und Mörtel, um den Rand gleichmäßig zu halten.

Schritt 5 - Verfugen und Reinigen

Mischen Sie die Fugenmasse gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Verwenden Sie dann den Mörtelschwimmer, um ihn vorsichtig in die Spalten und Spalten zwischen den Fliesen zu drücken. Gehen Sie nicht zu schnell und arbeiten Sie in kleinen Bereichen. Überschüssigen Mörtel mit einem sauberen Schwamm und Wasser wegwischen, der auf den Fliesenoberflächen landen könnte. Tragen Sie den Mörtel weiterhin auf die gesamte Arbeitsplatte und den Backsplash auf und lassen Sie die Arbeitsplatte trocknen.

Wenn die Arbeitsplatte getrocknet ist, nehmen Sie Ihren Schwamm und bringen Sie die Fugenmasse gemäß den Anweisungen des Herstellers an. Wiederholen Sie den Fugenversiegelungsprozess nach Bedarf zwei oder mehrmals.

Schritt 6 - Installieren Sie Ihre Spüle

Installieren Sie Ihre Spüle gemäß den Anweisungen des Herstellers in der Arbeitsplatte.