Wie man eine Markise baut

EIN Terrassenmarkise bietet eine einfache Möglichkeit, Ihrer Terrasse oder Veranda Privatsphäre und Komfort zu bieten. Es kann einen Wohnbereich im Freien in einen Ort verwandeln, an dem die Menschen gerne sein werden. Der Bau einer Terrassenmarkise ist ein Unternehmen, das am besten von denjenigen erledigt wird, die Erfahrung mit eigenen Projekten haben. So bauen Sie Ihre eigene Terrassenmarkise auf

Benötigte Materialien:


-Maßband
-Segeltuch
-Wasserfestes Mittel für Leinwand
-2X2 Bauholz
-2X4 Bauholz
-Holzschrauben
-Elektrische Schraubendreher oder Bohrer
-Wood Dübel
-Stoffmarkierung
-Der starke Thread und Nadeln

Schritt 1- Genaue Messungen erhalten

Sie benötigen genaue Messungen. Dazu müssen Sie die Größe der Terrasse vom Boden bis zu dem Punkt messen, an dem die Markise installiert werden soll. Messen Sie auch die Breite der Terrasse. Wenn Sie eine große Terrasse haben, müssen Sie möglicherweise mehrere Markisen erstellen, um den gesamten Bereich abzudecken. Sobald Sie Ihre Messungen haben, können Sie alle notwendigen Materialien für das Projekt abrufen.

Schritt 2: Entwurf einer Blaupause


Das Rahmendesign hängt von der Form der Markise ab, die Sie installieren. Sie möchten einen Entwurf oder Entwurf für das Rahmendesign entwerfen und ihm folgen. Wenden Sie sich an einen Bauunternehmer oder Architekten, um den besten Weg zu finden. In Baumärkten gibt es Fachleute, die Sie auch beim Entwurf unterstützen können. Denken Sie daran, dass eine Terrassenmarkise andere Anforderungen als eine Tür- oder Fenstermarkise hat. Sie sind tendenziell größer und der Rahmen muss mehr Gewicht tragen.

Schritt 3 - Versiegeln Sie den Stoff

Sie müssen den Stoff vorbereiten, bevor Sie ihn anbringen können. Da Sie in diesem Fall mit einer Vordachmarkise arbeiten, benötigen Sie eine große Fläche zum Arbeiten. Verteilen Sie das Leinwandmaterial und tragen Sie eine wetterfeste Versiegelung von guter Qualität über die gesamte Länge des Stoffs auf. Sie möchten dies in gleichmäßigen Pinselstrichen auf beide Seiten anwenden. Das von Ihnen gekaufte Dichtungsmittel enthält spezifische Anweisungen zum Auftragen. Befolgen Sie die Anweisungen genau, um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten.

Schritt 4- Schneiden Sie den Stoff aus


Sobald der Stoff von der Wetterschutzstufe getrocknet ist, können Sie mit dem Messen und Schneiden der Leinwand beginnen. Das Verfahren ähnelt dem Erstellen von Vorhängen, nur in viel größerem Maßstab und mit schwerem Material. Im Wesentlichen möchten Sie Taschen erstellen, in die die Markise in den Rahmen geschoben werden kann. Dies ist die beste Methode, da Sie den Stoff entfernen können, wenn Sie die Straße reinigen oder reparieren müssen.

Schritt 5 - Fertigstellen

Befestigen Sie den Rahmen (falls noch nicht geschehen) an der Struktur über der Terrasse. Sobald Sie sichergestellt haben, dass der Rahmen gesichert ist und Gewicht tragen kann, können Sie die Markise anbringen. Die Markise wird mit Holzdübeln an den Rahmen befestigt. Bevor Sie sich vom Projekt entfernen, sollten Sie überprüfen, ob der Rahmen sicher ist und die Markise gut platziert ist.

Sie können sich jetzt zurücklehnen und Ihre Handarbeit genießen!