Wie man eine Zeder-Porch-Schaukel anfärbt und versiegelt

Wenn du einen hast Zeder Veranda Schaukel DIY-Projekt, Sie fragen sich wahrscheinlich, ob Sie es malen oder beizen sollten. Obwohl einige empfehlen könnten, sie mit Acryl zu lackieren, um sie vor äußeren Einflüssen zu schützen, entscheiden sich die meisten Holzbegeisterten jedoch dafür, sie zu färben, um die natürliche Schönheit des Zedernholzes zu erhalten. Nachfolgend finden Sie Details zum Abdichten und Flecken einer Schaukel aus Zedernholz.

Schritt 1 - Bereiten Sie die Oberfläche vor

Wenn das verwendete Zedernholz nur wenige Wochen alt ist, müssen Sie es nicht waschen. Leichtes Schleifen reicht aus. Holen Sie sich den Schleifblock oder wenn Sie ein elektrisches Drehwerkzeug haben, bringen Sie die Schleifkissen an und schleifen Sie die Oberfläche der Schaukel leicht ab. Das Ziel ist nur, die Oberfläche etwas aufzurauen, damit der Fleck und das Dichtmittel fest auf der Holzoberfläche haften.

Wenn das Zedernholz, das Sie verwendet haben, aus alten Möbeln stammte oder die Zedernschaukel ein paar Jahre alt ist, erfordert das Vorbereiten der Oberfläche mehr als das Schleifen. Mit Waschmittellösung waschen. Tragen Sie Holzfarbe oder Versiegler mit einem Pinsel auf. Schleifen Sie die Oberfläche ab. Bei hartem Schmutz und Flecken verwenden Sie anschließend einen Holzreiniger. Gut ausspülen. Wenn sich das Zedernholz verfärbt hat oder dunkle Flecken aufweist, können Sie es mit Holzaufheller nacharbeiten. Spülen.

Schritt 2 - Fleck auftragen

Kaufen Sie einen Öl- oder Lösungsmittelfleck; besser, wenn der Fleck speziell für Zedernholz ist, das Öle und Harze enthält, die tief in die Holzkörner eindringen. Es gibt einige Flecken, die auch als Versiegelung wirken. Kaufen Sie eine dieser Arten, wenn Sie über Ihr Budget verfügen.

Handschuhe und Maske anziehen. Wenn es sich bei dem Fleck um Öl oder Lösungsmittel handelt, diffundieren die Chemikalien aus dem Fleck schneller, sodass Sie diese Schutzmaßnahmen wirklich benötigen. Als nächstes holen Sie sich den Pinsel oder den Schwamm und tragen dann den Fleck entlang der Maserung auf. Mehrere dünne Schichten auftragen. Wenn Sie einen Schwamm verwenden, tragen Sie den Fleck in kreisenden Bewegungen auf. Bauen Sie den Ton allmählich auf (um dunkler zu werden). Trocknen lassen.

Schritt 3 - Versiegelung auftragen

Selbst wenn Sie eine 2-in-1-Fleckenversiegelung kaufen, ist es ratsam, die Versiegelung auf der Oberfläche der Zedernholz-Veranda-Schaukel anzubringen, um zusätzlichen Schutz zu bieten. Die Versiegelung kann Feuchtigkeit abweisen und die Holzoberfläche vor Verfärbungen schützen, die durch die UV-Strahlen der Sonne hervorgerufen werden. Kaufen Sie eine klare Versiegelung, da der Fleck bereits eine Farbe hat.

Holen Sie sich den Pinsel und bringen Sie die Versiegelung auf die Richtung des Holzes an. Tragen Sie eine dünne Schicht für die erste und zweite Schicht auf, damit die Versiegelung zwischen den Schichten trocknen kann. Für die dritte oder letzte Schicht eine großzügige Menge Versiegelung auftragen. Lassen Sie die Versiegelung gut trocknen.