Wie man eine Badezimmermatte macht

Anstatt in ein Geschäft zu gehen, um ein zu kaufen Badmatte, können Sie sich selbst einen machen. Manchmal neigen wir dazu, alles und alles, was wir brauchen, zu kaufen, ohne selbst den Gegenstand mit eigenen Händen gestalten zu müssen. Dies ist nicht nur selbsterfüllender, sondern in den meisten Fällen auch viel billiger. Hier werden die einfachen Schritte beschrieben, die erforderlich sind, um eine Badmatte selbst herzustellen.

Schritt 1: Sammeln Sie die Materialien

Der erste Schritt ist die Beschaffung der benötigten Materialien. Die Badmatte wird aus Handtüchern hergestellt; Je größer sie sind, desto besser. Sie können alte Handtücher benutzen, die ihre Zeit verstrichen haben. Wählen Sie bestimmte Farben, die dem Farbschema Ihres Badezimmers entsprechen.

Schritt 2: Handtuch schneiden

Alles, was Sie tun müssen, ist, das Handtuch zur Hälfte zu falten und unerwünschte Kanten abzuschneiden. Dies ist wirklich ratsam, wenn Sie später einen anderen Rand anbringen möchten. Wenn Sie einen anderen farbigen Rand hinzufügen, kann Ihre Matte attraktiver aussehen.

Schritt 3: Nähen des Handtuchs

Als nächstes nähen Sie die offenen Seiten des Handtuchs zusammen. Dadurch wird es dicker und kann mehr Wasser aufnehmen.

Schritt 4: Befestigen Sie den Rand

Sie müssen die strapazierfähige Baumwollumrandung um den gesamten Umfang des Handtuchs befestigen. Wählen Sie im Idealfall einen Rand, der ungefähr 5 cm breit ist und lang genug ist, um den gesamten Umfang Ihrer Matte zu umrunden. Stellen Sie sicher, dass Sie einen geeigneten Rand für Ihre Matte auswählen, sowohl in der Stärke als auch in der Farbe. Entscheiden Sie sich für ein dekoratives Bild, um Interesse zu wecken, oder setzen Sie sich für einen Kontrast ein, um es deutlicher zu machen. Stecken Sie es vorsichtig an das Handtuch.

Alternativ können Sie die Umrandung entfernen und die Ränder der Matte einfach mit einer robusten Baumwollbindung abdichten, um einen sicheren Rand zu Ihrer Matte zu bilden.

Schritt 5: Nähen Sie es

Zum Schluss nähen Sie die Bordüre oder die Bindung rundherum sauber und Ihre handgefertigte Badmatte ist fertig.

Schritt 6: Alternative zur Verwendung von Handtüchern

Wenn Sie keine Handtücher für Ihre Badmatte verwenden möchten, können Sie sich natürlich für den Kauf von Stoff entscheiden. Baumwolle und Chenille gehören zu den beliebtesten Stoffen für Badezimmers. Schneiden Sie den Stoff einfach in die gewünschten Maße, befestigen Sie die Bindung oder den Rand und nähen Sie ihn.

Schritt 7: Optionale Unterstützung

Einige Leute bevorzugen Badmatten mit einem Gummirücken, um ein Abrutschen zu vermeiden. Es ist einfach, eine rutschfeste Unterlage in Ihre Matte aufzunehmen. Alles, was Sie tun müssen, ist, ein rutschfestes Gummi-Liner zu kaufen, es an der Unterseite der Matte zu befestigen und es zu nähen, während Sie die Bindung oder den Rand zusammennähen.

Wie Sie sehen, ist es sehr einfach, Ihre eigenen Badmatten herzustellen. Abgesehen davon, dass Sie alte Handtücher nicht wegwerfen, können Sie sie so personalisieren, wie Sie möchten. Außerdem wissen wir alle, dass Badematten leicht nass werden und deshalb regelmäßig gewaschen und getrocknet werden müssen. Daher benötigen Sie mehrere Matten, um die Nachfrage zu befriedigen, insbesondere bei mehreren Personen im Haus. Dies ist eine einfache Möglichkeit, diese Nachfrage kostengünstig und kreativ zu befriedigen.