3 Duftende Pflanzenmaterialien zur Herstellung von Potpourri

Es gibt nichts wie den Geruch von Potpourri dein Haus auffrischen. Es gibt verschiedene Pflanzenarten, die für Potpourri verwendet werden. Drei nützliche Duftpflanzen sind Lavendel, Pfefferminz und Orange. Diese gemeinsamen Pflanzen finden Sie in Ihrem Garten, in einer Baumschule und im Lebensmittelgeschäft.

Lavendel

Lavendel ist eine der wenigen Blumen, die nach dem Trocknen immer noch duftet, weshalb sie häufig zur Aromatherapie verwendet wird. Das Berühren frischer Lavendelpflanzen hinterlässt für einige Minuten einen Duft auf Ihren Händen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Lavendelpflanzen auf der Höhe ihrer Wachstumsperiode pflücken.

Um die Blumen zu trocknen, sammle sie in Gruppen von 6 Pflanzen und binde sie zusammen. Nachdem sie gebunden sind, hängen Sie sie einige Tage in einem warmen, trockenen Raum auf. Sobald sie trocken sind, können Sie sie in Büscheln lassen und in Vasen rund um Ihr Zuhause stellen, um sie zu dekorieren.

Wenn Sie sie in Potpourri verwenden möchten, teilen Sie sie in kleinere Teile auf. Diese Teile sollten in die Schüssel oder Vase passen, die für das Potpourri verwendet wird. Wenn Sie sie in einem Beutel verwenden möchten, zerlegen Sie sie in noch kleinere Teile.

Pfefferminze

Pfefferminze ist eine weitere duftende Pflanze, die sich für Potpourri eignet. Im Gegensatz zu Lavendel, dessen Blüten duften, sind die Pfefferminzblätter der aromatischste Teil der Pflanze. Trocknen Sie die Pfefferminze wie Lavendel. Sobald es trocken ist, entfernen Sie die Blätter vom Stiel. Sie können jetzt zu jeder Potpourri-Mischung hinzugefügt werden. Für einen Beutel zerknüllen Sie die Blätter, bevor Sie sie in den Beutel legen.

Orange

Um Orange in Ihrem Potpourri zu verwenden, müssen Sie die Schale trocknen. Stellen Sie sicher, dass jeder Abschnitt weit genug von den anderen entfernt ist, damit die Luft zirkulieren und die Pflanze trocknen kann. Wenn Sie die Schale zu dekorativen Zwecken verwenden möchten, ziehen Sie die Orange ab, damit die Haut intakt bleibt und wie eine Spirale aussieht.

Während diese Pflanzen trocknen, wirken sie als natürliche Lufterfrischer. Je mehr Pflanzen es gibt, desto intensiver wird der Geruch.

Verwendet für Potpourri

Jede dieser Pflanzen hat einen einzigartigen Duft, der sich gegenseitig ergänzen kann. Das Potpourri, das Sie herstellen, kann nicht nur dazu verwendet werden, Ihr Zuhause aufzufrischen, es kann auch als Dekoration dienen. Lassen Sie die Pflanze aus ästhetischen Gründen so ganz wie möglich. Legen Sie das Potpourri in ein Glas oder eine Schüssel, sodass die Mischung deutlich sichtbar ist. Zeigen Sie es an prominenter Stelle in Ihrem Haus.

Ein Sachet kann in einem geschlossenen Bereich wie einer Schublade oder einem Schrank platziert werden. Es ist immer erfrischend, eine Wäscheschublade zu öffnen und Lavendel zu riechen. Sie verleiht dem alten Tuch neues Leben.

Potpourri-Lagerung

Wenn Sie feststellen, dass Sie mehr getrocknet haben, als Sie verwenden können, lagern diese Pflanzen auf unbestimmte Zeit. Stellen Sie sicher, dass sie in einem kühlen, trockenen Raum aufbewahrt werden. Schützen Sie die Pflanzen vor Staub, indem Sie sie in eine Papiertüte legen.