Wie Sie das Unkraut von Bischof in Ihrem Rasen kontrollieren können

Bischof Gras, auch Snow on the Mountain genannt, ist entweder hellgrün mit bunten Rändern oder dunkelgrün mit nicht buntem Blatt. Es ist eine lästige Pflanze und tötet die Eingeborenen auf der Wiese. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, wie Sie dieses Unkraut beseitigen können, wenn es Ihren Rasen angreift:

Bischofskraut hat sehr invasive Wurzeln, die sich sehr schnell ausbreiten. Seien Sie vorsichtig bei neuen Pflanzen, die Ihnen von Freunden geschenkt wurden. Ihre Wurzeln werden Schlamm haben, der einige dieser Unkräuter haben könnte und, sobald er sich in Ihrem Rasen befindet, Verwüstung anrichten wird. Seien Sie vorsichtig bei Gartenböden, die Sie an Orten kaufen, an denen er nicht wärmebehandelt wurde, um Unkraut auszuschließen.

Ein Weg, wie Sie das Unkraut von Bischof loswerden können, ist, indem Sie seine Wurzeln erreichen. Schaufeln Sie die oberen 2 Zoll der Erde in Ihrem Rasen und sichten Sie die Erde, um alle Rhizome zu entfernen. Gönnen Sie dem Boden eine heiße Sonnenbehandlung, und wenn er trocken ist, verteilen Sie den sauberen Boden auf Ihrem Rasen.

Eine weitere Möglichkeit, dieses Unkraut loszuwerden, besteht darin, den ganzen Rasen im Winter mit schwerem schwarzem Kunststoff zu bedecken und für die nächsten Monate dort zu lassen. Mangel an Sonne und Feuchtigkeit tötet Bischofskraut.

Bei der chemischen Behandlung wird Roundup verwendet, das den Inhaltsstoff Glyphosat enthält. Dadurch werden die Wurzeln direkt angegriffen und das Unkraut bei Kontakt abgetötet