Holz-, Vinyl- oder Kettengliedzaun: Vor- und Nachteile

Fechten kann Ihre Immobilie sowohl definieren als auch verschönern. Lassen Sie uns mit diesen drei Überlegungen Holz-, Vinyl- oder Kettenglied-Zaun, -Pros und -Cons diskutieren.

1) Design und Zweck

2) Materialauswahl

3) Installation

Design und Zweck

Berücksichtigen Sie vor der Auswahl Ihres neuen Zaunmaterials Ihre Erwartungen hinsichtlich Aussehen, Festigkeit und Langlebigkeit des Zaunmaterials. Denken Sie auch über den Zweck des Zauns nach. Gehört es zur Schalldämmung, zum Schutz vor dem Zugang zu Schwimmbädern oder Gärten oder zum Schutz von Zäunen für Haustiere oder Vieh? Was auch immer Ihre Absichten sein mögen, denken Sie daran, dass das Material und die Dimension des Fechts den Erfolg Ihres Projekts bestimmen.

Bevor Sie sich für den Fechtplan verpflichten, erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Baubeamten über die Vorschriften für das Fechten in Ihrer Gemeinde. In einigen Gebieten ist die Zaunhöhe und die Nähe zu benachbarten Grundstückslinien stark reguliert. Zaunmaterial und Farbe können in einigen Gemeinden ebenfalls geregelt werden. Es ist am besten, die Genehmigung der örtlichen Behörden einzuholen, bevor Sie in Ihr Zaunprojekt investieren.

Fechten war schon immer ein Impulsgeber für neue Gespräche zwischen Nachbarn. Um negative Diskussionen zu vermeiden, treffen Sie sich zuerst mit Ihrem Nachbarn und erklären Sie den Zweck des Zauns. Zeigen Sie ihnen Ihre Gestaltungsideen. Gute Kommunikation kann einen großen Beitrag leisten, wenn Sie Ihren Fechtplan vom Reißbrett in den Boden bekommen.

Materialauswahl

Die Zaunmaterialtypen reichen von traditionellem Holz über Metall bis hin zu Vinyl. Alle Typen haben einzigartige Eigenschaften und Vorteile. Holzzäune bieten ein natürliches Erscheinungsbild. Holz altert schön und ist im Allgemeinen einfach zu installieren und bei Bedarf zu reparieren. Holz kann auch lackiert oder gebeizt werden, um jedes gewünschte Farbschema zu erfüllen.

Metallzäune wie Kettenglieder sind extrem langlebig und benötigen wenig oder keine Wartung. Es ist kostengünstig und einfach zu installieren.

Vinyl Fechten ist das haltbarste. Es ist einfach zu installieren und wird in vielen Ausführungen und Größen hergestellt. Vinyl ist farbig, wenn es hergestellt wird, ist lichtbeständig und erfordert keine Wartung.

In einigen geografischen Gebieten gibt es starke saisonale Winde, weshalb Kettenglieder eine gute Wahl sind, da sie Wind durchlassen. Vinyl hat bei starkem Wind wenig Widerstand und kann bei starken Windverhältnissen abgelöst oder sogar zusammenbrechen.

Installation

Die Installation eines Zauns ist nur so sicher wie die Fundamente der Zaunpfosten. Achten Sie beim Setzen von Zaunpfosten darauf, dass Sie die Stütze entweder in verdichteter Erde oder (vorzugsweise) in Beton einsetzen. Lassen Sie den Fuß zwischen 24 und 36 Zoll graben.

Stellen Sie sicher, dass die Zaunpfosten in Gebieten mit kaltem Winterwetter tief genug sind, um unter dem Bodenfrostniveau zu liegen. Durch Einfrieren des Bodens schwanken die Pfosten, bewegen sich und ändern ihre Position während des Auftauens des Frühlings.

Mit Ausnahme von Kettengliedern haben die meisten Zaunsysteme obere und untere Schienen. Diese Schienen müssen sicher an den Zaunpfosten befestigt sein. Die Verwendung der zusätzlichen Festigkeit von Metallklammern, um eine gute Befestigung zu gewährleisten, ist bei Vinylzäunen Standard und sollte auch in Holz eingebaut werden. Die meisten Holz- und Vinylumzäunungen lassen sich leicht selbst einbauen, aber Kettenzäune sollten am besten von Fachleuten installiert werden, die Erfahrung mit der Arbeit mit Kettengliedern haben.