Planen Sie die perfekte Dinnerparty

Sie müssen nicht auf einen besonderen Anlass warten, bevor Sie eine Dinnerparty veranstalten! Ein köstliches Essen mit Freunden zusammen zu haben, kann sehr angenehm und therapeutisch sein - insbesondere, wenn Sie in Ihrem Leben einen „harten Fleck“ durchmachen, da Sie dadurch etwas Positives erhalten, auf das Sie sich konzentrieren können. Die Möglichkeit, sich an den Tag zu setzen und zu entspannen, hängt jedoch sehr davon ab, wie gut Sie Ihre Party geplant haben.

Gästeliste erstellen

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Freunde Sie einladen möchten. Obwohl es unmöglich sein kann, zu sagen, wer sich vertragen wird oder nicht, ist es ratsam, das Alter und die Persönlichkeit der vorgeschlagenen Gäste zu berücksichtigen, bevor Sie eine endgültige Entscheidung treffen.

Versenden Sie Ihre Einladungen oder rufen Sie Ihre Freunde rechtzeitig an. Es kann schwierig sein, einen geeigneten Tag zu finden, an dem jeder frei ist, wenn Sie ihn zu spät verlassen. Stellen Sie sicher, dass Sie über Nahrungsmittelallergien oder -präferenzen Bescheid wissen, da sich dies offensichtlich auf Ihre Menüoptionen auswirkt. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Thema für Ihre Party entschieden haben, z. B. das Tragen von bestimmten Gegenständen oder, wenn es sich um ein schickes Kleid handelt, sollten Sie es Ihren Gästen mitteilen, wenn Sie sie einladen.

Planung des Menüs

Wenn Sie sich für ein Menü entscheiden, versuchen Sie nichts über Ihre kulinarischen Fähigkeiten hinaus - schließlich sind dies Ihre Freunde, und es macht ihnen nichts aus, was Sie machen. Mit ein wenig Fantasie und Garnierung kann ein einfaches Gericht aufwändig und lecker aussehen. Wenn Sie sich für den ersten Gang entscheiden, kaufen Sie eine Vorspeise und ein Dessert. Versuchen Sie nicht, an dem Tag ein neues Rezept zu erstellen. probieren Sie es im Vorfeld mit der Familie, nur für den Fall, dass es eine Katastrophe ist.

Es kann eine gute Idee sein, einen freien Tag vor Ihrer Dinnerparty zu wählen, um Ihre Mahlzeit zuzubereiten, wenn es keinen Druck gibt. Sie können es dann einfrieren und am ganzen Tag einfach durchwärmen. Auf diese Weise wissen Sie, dass Ihre Mahlzeit organisiert ist, und Sie haben mehr Zeit, um sich zu verwöhnen, als sich in der Küche aufzuhalten. Wenn Sie es sich ganz einfach machen wollen, bestellen Sie doch einfach alles zum Mitnehmen und legen Sie alles schön auf den Tisch - niemand wird denken, Sie hätten betrogen!

Szene einstellen

Wenn das Menü nicht zur Verfügung steht, bleibt nur das Ambiente des Raums und der Tisch zum Dekorieren übrig. Hier können Sie Ihre Fantasie wirklich nutzen. Es gibt so viele Ideen zur Auswahl, darunter Kerzen, Serviettenringe und ausgefallene Napkis, Gedecke, Blumen, Ballons, Party-Poppers usw.

Wenn Sie sich nicht für ein bestimmtes Thema entscheiden, sollten Sie über die Jahreszeit und die verfügbaren Daten nachdenken. Wenn Ihre Party im Sommer stattfindet, können Sie schöne duftende Blumen und frische Früchte verwenden. Warum sollten Sie nicht im Garten essen gehen? Im Winter gibt es viele satte Farben wie Rot und Grün sowie Gewürze und Glitzer. Denken Sie daran, sich umzusehen, um sicherzustellen, dass Sie auch genügend Geschirr, Besteck und Gläser für die Anzahl der Gäste haben, die Sie eingeladen haben.

Wenn Sie versuchen, eine Dinner-Party zu planen, kann es sehr leicht sein, etwas zu vergessen. Wenn Sie also von Anfang an ein Stück Papier griffbereit haben, können Sie alles aufschreiben, sobald Sie darüber nachdenken. Sobald alles geplant und an Ort und Stelle ist, müssen Sie nur noch daran denken, was Sie tragen werden!