Solare Warmwasserbereitung Wartung und Reparatur

Richtige Wartung und Reparatur Ihres Solar Warmwasser Die Komponenten des Heizsystems sind erforderlich, um eine gute Funktionsfähigkeit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Herkömmliche Warmwasserbereiter haben Teile, die von Zeit zu Zeit gewartet werden müssen. Solare Warmwasserbereiter sind nicht anders, außer dass sie mehr Komponenten haben können, da gibt es mehr, die schief gehen können. Zu den Teilen, die an Ihrem Solarwarmwasserbereiter regelmäßig überprüft werden sollten, gehören Pumpen, Ventile und deren Steuerungen, Isolierung, Verdrahtung, Rohre, Dichtungen und der Zustand des Solarkollektors.

Überprüfen des Speichertanks und der Innenteile

Viele solare Warmwasserheizungssysteme verfügen über einen isolierten Wasserspeicher an derselben Stelle wie ein herkömmlicher Warmwasserbereiter. Kaltes Wasser kommt aus der Wasserleitung und gelangt durch ein System aus Rohren, Ventilen und Pumpen zum Sonnenkollektor und zurück zum Speicher. Bei anderen Arten von Solarwarmwasserbereitern muss der Speicher über dem Sonnenkollektor gehalten werden, sodass er sich auch außerhalb befindet - normalerweise auf dem Dach.

In jedem Fall gibt es zahlreiche Rohre, Formstücke, Ventile, Pumpen und Steuerungen, die regelmäßig überprüft werden müssen, um sicherzustellen, dass sie funktionieren. Sie müssen nicht jeden Monat überprüft werden, aber zweimal pro Jahr ist nicht zu viel verlangt, um eine Wartung zu überprüfen. Die Armaturen sollten dicht sein, die Ventile dürfen nicht festkleben, die Pumpen sollten automatisch laufen und der Lagertank darf keine Risse, Lecks oder Beschädigungen aufweisen. Die Steuerungen müssen auf mögliche Verdrahtungsprobleme überprüft werden. Reparaturen, die durchgeführt werden müssen, sollten umgehend beachtet werden. Unabhängig davon, ob Sie einen Fachmann beauftragen oder die Arbeit selbst erledigen, Verzögerungen können eine ineffiziente Warmwasserproduktion, Wasserleckagen oder schlimmeres bedeuten.

Solarkollektor

Da solare Warmwasserbereiter zur Erwärmung des Wassers auf einen Sonnenkollektor angewiesen sind, müssen sie ständig den Elementen ausgesetzt sein. Der Kasten, in dem sich der flache Plattenabsorber oder die Rohre oder der Tank befinden, sollte keine Risse, Lecks oder Korrosion aufweisen. Die Glas- oder Kunststoffabdeckung darf nicht gerissen, falsch ausgerichtet oder von der Sonne verblasst sein. Darüber hinaus müssen alle Löcher, die im Dach hergestellt wurden, die Dichtungen überprüft werden, damit kein Regenwasser in das Haus gelangt.

Eine noch grundlegendere Wartung des Solarkollektors stellt sicher, dass er nicht durch vermeidbare Schattierungen wie Überwucherung durch Bäume oder Büsche blockiert wird. Wenn es in Ihrer Region nicht häufig regnet, kann die Ansammlung von Staub die Sonnenstrahlen blockieren. Daher sollte die Platte häufig gereinigt werden.

Wenn Reparaturen am Sonnenkollektor durchgeführt werden müssen, können Sie die Aufgabe übernehmen, wenn Sie sich auf Ihre Kenntnisse der beteiligten Systeme verlassen.Wenn das Problem eine Dachabdichtung ist oder ein Problem, das nichts mit der Sonnenkollektion zu tun hat, ist möglicherweise kein Spezialwissen erforderlich.

Wenn Sie die Arbeitsteile des Solar-Warmwasserbereiters Ihres Hauses verstehen und wissen, wie Sie diese ordnungsgemäß warten, haben Sie eine bessere Vorstellung von den erforderlichen Reparaturen. Wenn Sie das Problem ausreichend diagnostizieren können, können Sie entscheiden, ob Sie die Aufgabe selbst erledigen können oder ob Sie einen Spezialisten für die Reparatur beauftragen sollten.