Was ist Radiata-Kiefernholz?

Radiata Pine Lumber, auch Pinus Radiata oder Monterey Pine genannt, ist eine in Kalifornien heimische Kieferart. Es hat ein sehr begrenztes Anbaugebiet in den Vereinigten Staaten und wird kommerziell auf Plantagen in warmem und gemäßigtem Klima angebaut. Dieses vielseitige Bauholz ist dichter als einige andere Hartholzarten. Es ist im Allgemeinen gerade mit sehr breiten jährlichen Wachstumsringen gekörnt; Knoten sind jedoch üblich. Das Kernholz ist hellbraun bis gelb, das Splintholz weiß bis hellgelb.

Verwendet

Die Verwendung von Radiata Pine Lumber ist zahlreich. Es kann für folgende Funktionen verwendet werden: Konstruktionsbalken, Stehbolzen, Einrahmungen, Aussteifungen und Fundament, Sparren, Verbindungen, Bodenbeläge, Furnier- und Sperrholz sowie Außen- und Innenverkleidungen.

Vorteile der Verwendung von Radiata Pine Lumber

Radiata Pine Lumber arbeitet problemlos mit Standardwerkzeugen und reagiert gut auf dünne und sehr scharfe Schneidkanten mit geringer Mattierung. Es hat jedoch einen knotigen Charakter und Harzkanäle, was zu einem vorzeitigen Abstumpfen der Messer führen kann. Es hat eine gute Nagelhaftung und Verklebung mit einer starken Beständigkeit gegen Nagelspaltung. Es akzeptiert eine Vielzahl von Farben und ist daher auch eine gute Wahl für das Färben. Es wird berichtet, dass die Festigkeitseigenschaften eine geringe Biegung und Steifheit bei mäßiger Druckfestigkeit und Stoßfestigkeit aufweisen.Radiata Pine Lumber enthält auch einen hohen Splintholzanteil, wodurch die Behandlung mit Konservierungsmitteln erleichtert wird und die Gefahrenstufe 6 geschützt wird.