Hausgemachte Dekorationen für Ihr Schlafzimmer

Personalisieren Sie Ihr Schlafzimmer mit Ihrem eigenen hausgemachte Dekorationen. Das Schlafzimmer ist mehr als nur ein Platz zum Schlafen: Es ist Ihre persönliche Oase, ein Ort zum Entspannen, Ausruhen, Lesen und Kuscheln. Machen Sie sich kreativ und schaffen Sie eine gemütliche Atmosphäre, die Ruhe und Entspannung fördert, ohne Hunderte von Dollar auszugeben.

Wände und Kunstwerke

Sie müssen nicht alle Wände neu streichen, um ihnen einen neuen Look zu verleihen. Malen Sie einfach eine Wand in einer Komplementärfarbe. Wenn Sie alte Fotorahmen haben, machen Sie diese mit Sprühfarbe neu. Wählen Sie Bilder von Blumen, japanischen Hieroglyphen, einem exzentrischen Motiv oder einem anderen Thema, das zum Dekor passt. Rahmen Sie die Bilder und ordnen Sie sie als separaten Fokus an der Wand an.

Alternativ können Sie Bilder in zwei verschiedenen Farben - oder sogar in Schwarzweiß - auswählen und ihre Rahmen in einem Schachbrettmuster platzieren. Sie können auch aus kleinen Spiegeln einen einzigartigen und künstlerischen Spiegel erstellen. Ordnen Sie sie in einem Muster Ihrer Wahl, lassen Sie zwischen jedem Stück 1 bis 1½ Zoll und kleben Sie sie mit einer Klebepistole an die Wand.

Wenn Sie sich mit Nähen auskennen, erstellen Sie einen gestickten Rahmen für eine Naturszene und montieren Sie über dem Bett. Dies gibt dem Raum ein angenehmes Gefühl.

Vorhänge und Tagesdecke

Wählen Sie einen Stoff, den Sie als zentrales Farbschema für Ihr Schlafzimmer bevorzugen, und verwenden Sie diese Farben, um Ihre eigenen Vorhänge und eine Tagesdecke zu kreieren. Verwenden Sie den restlichen Stoff, um Ihre alten Kissen zu renovieren, indem Sie sie mit Bezügen versehen.

Mit Hilfe eines nicht brennbaren Materials in einer ähnlichen Farbe können Sie sogar Ihre Lampenschirme neu gestalten. Messen Sie zuerst den Lampenschirm, indem Sie ihn seitlich über ein Blatt Papier rollen und die untere und obere Breite vorsichtig mit einem Stift markieren. Lassen Sie auf jeder Seite einen zusätzlichen Zoll. Legen Sie das Papier auf den Stoff und schneiden Sie Ihr Muster ab. Verwenden Sie einen Gewebespraykleber oder eine Klebepistole, um das Material auf den Lampenschirm zu kleben.

Um eine weitere interessante Ergänzung Ihres Schlafzimmers zu erhalten, bauen Sie eine alte Tür in ein Kopfteil um. Malen Sie es neu und legen Sie es seitlich hinter den Bettrahmen, befestigen Sie es mit Schrauben an der Unterseite des Bettes oder hängen Sie es mit Schrauben und Aufhängungen von der Wand ab.

Vasen, Schüsseln und Kerzen

Ein Herzstück auf Ihrer Kommode oder auf dem Nachttisch könnte die besondere Note sein, um Ihr Zimmer gemütlich zu machen. Verwenden Sie einfach Acryl- oder Glasfarben, um aus einer alten Vase, einem Glas oder einer Flasche aus Glas ein brandneues Kunstwerk zu machen.

Machen Sie aus Ihren Lieblingsblumen selbstgemachtes Potpourri. Fügen Sie einige Düfte mit ätherischen Ölen und getrockneten Kiefernzapfen hinzu (diese können mit einem Dosen-Spray bemalt werden) und ordnen Sie sie in einer Schüssel an.

Um eine romantische Stimmung zu erzeugen, stellen Sie hausgemachte Kerzen im Raum. Sie sind einfach und machen Spaß mit ein paar einfach zu findenden Materialien:

  • Wachs
  • Wachsform
  • Dochte
  • Duft
  • Farben

Für die Form können Sie alles verwenden, das hitzebeständig ist und nicht ausläuft, wie eine alte Getränkedose oder eine Flasche. Stellen Sie sicher, dass die Farben und Düfte für die Kerzenherstellung geeignet sind. Mit etwas Phantasie können Sie die Kerzen in jeder Form, Farbe und mit Details wie Muscheln, Blättern oder Kaffeebohnen herstellen.

Ihr einzigartiges Schlafzimmer

Hausgemachte Dekorationen verleihen Ihrem Schlafzimmer nicht nur einen einzigartigen Look, sondern machen auch Spaß. Sie tragen zum Gefühl einer intimeren Atmosphäre bei, in der Sie von mit Liebe und Fantasie geschaffenen Gegenständen umgeben sind.