Den Unterschied zwischen positivem und negativem Lautsprecherkabel kennen

Lautsprecher haben immer zwei Anschlussklemmen, positive und negative, und ein Kabel ist an jeder Klemme angebracht. Beim Anschließen der Lautsprecher kann jedoch leicht vergessen werden, welcher Draht zu welcher Verbindung führt. Glücklicherweise gibt es mehrere Möglichkeiten, den Unterschied zwischen positiven und negativen Werten bei Lautsprecherkabeln zu bestimmen.

Diese speziellen Methoden gelten nur, wenn an den Verbindungen zu den Terminals des Sprechers keine Manipulationen vorgenommen wurden. Die Lautsprecherverdrahtung kann jederzeit geändert werden, und eine der beiden Klemmen ist mit Draht verbunden. Diese Regeln gelten jedoch im Allgemeinen für Fälle, in denen die Verdrahtung original ist.

Sichtprüfung der Verbindungspunkte

Jeder Lautsprecher wird an der Verbindungsstelle mit einem Etikett versehen, um festzulegen, welche Klemme positiv und welche negativ ist. Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt Ihrer Installation noch leicht auf die Rückseite des Lautsprechers zugreifen können, sollten Sie durch einen kurzen Blick auf die Terminals genau wissen, was Sie wissen müssen.

Wenn Sie sich entweder die Bedienungsanleitung des Besitzers oder die Oberseite der meisten Decks ansehen können, können Sie die Polarität der Kabel von der Kopfeinheit aus überprüfen.

Beim Anschließen der Lautsprecherkabel an die Lautsprecheranschlüsse ist es wichtig, alle Lautsprecher gleich zu polarisieren. Dies bedeutet, dass die Lautsprecherkabel an die gleiche Polarisation der Quelle angepasst werden.

Schau dir den Draht selbst an

Jedes Lautsprecherkabel verfügt über eine Anzeige, z. B. Farbe. In einigen High-End-Lautsprecherkabeln ist die Isolierung klar oder durchsichtig genug, um die blanken Drähte zu sehen. Wenn dies der Fall ist, hat der Silberdraht normalerweise die positive Polarität und der Kupferdraht ist negativ.

Schau dir die Isolierung an

Wenn die Isolierung nicht klar ist, können Sie immer noch die Polarität bestimmen, indem Sie mit dem Streifen nach dem Draht suchen. Bei einer fachgerechten Installation wird der Draht mit dem Streifen (in welcher Farbe auch immer) an den negativen Anschluss angeschlossen. In jedem Lautsprecherkabelsatz befindet sich immer ein gestreifter Draht und ein durchgefärbter Draht.

Verdrahten Sie die Polarität erneut

Falls Sie feststellen, dass Ihre Verdrahtung von diesen üblichen Standards geändert wurde, können Sie die Drähte nicht nach Belieben neu zuordnen. Wenn Sie den gestreiften Draht leichter als negativ merken können, können Sie den gestreiften Draht wieder in die negative Position bringen. Vergewissern Sie sich nach dem Abschluss, dass beide Enden der einzelnen Kabel mit den gleichen Polaritäten für alle Lautsprecher verbunden sind.