Invasionen der indischen Motten

Q. Wie entferne ich Indianermotten, die in mein Haus eingedrungen sind?

EIN. Indian Meal Moths weicht normalerweise nicht zu weit von ihrer Nahrungsquelle ab, nur wenn Larven nach einem Platz suchen, um sich zu verpuppen. Eine gründliche Inspektion mit einer Taschenlampe ist immer ein guter Anfang. Überprüfen Sie das gesamte Haus von innen nach außen. Das Richtige ist die Reinigung von Lebensmittellagern. In den meisten Fällen sollten Sie ihre Nahrungsquelle finden können. Dies kann eine Sache wie Müsli, Nüsse, Mehl, Trockenfrüchte, Tiernahrung, Trockenblumen usw. sein. Wenn Lebensmittel in Plastikbehältern aufbewahrt werden, bleiben sie draußen. Suchen Sie nach Gurtmaterial. Hier hängen auch die Larven gerne ab. Vogelfutter kann auch eine Mottenquelle sein. Oft übersehen die Leute ihre getrockneten Blumenarrangements und Kränze. Ihre Suche nach der Nahrungsquelle dieser Motten ist ihr Seidengurt auf der Nahrungsquelle. Manchmal ziehen die Motten Nüsse und Lebensmittel an, die von Eichhörnchen oder Nagetieren gelagert werden. Suchen Sie nach Beweisen für Tiere. Kokons neigen dazu, sich in Rissen und Spalten zu befinden, daher sollte bei der Reinigung besonders auf diese Bereiche geachtet werden. Bei Ihrer Suche wird möglicherweise keine Nahrungsquelle angezeigt, da der Vorbesitzer möglicherweise das, was er war, entfernt und den Befall hinterlassen kann.

Erwachsene lassen sich leicht mit Fliegenwedeln schlagen. Die erwachsene Motte kann eine fast 5/8 Zoll breite Flügelweite haben. Sie sind in einer Ruheposition nach hinten gefaltet und zeigen kupferne und graue Farbbänder. Erwachsene legen in der Regel Eier nachts und über einen Zeitraum von zwei oder drei Wochen legen mehr als 400 Eier. Reife Larven entfernen sich von befallenen Materialien und verpuppen sich in benachbarten Rissen und Spalten. Sie können leicht sechs Generationen pro Jahr haben.
Aufgrund ihrer Angewohnheit, einige Entfernung von befallenen Produkten zu entfernen, ist eine intensive Reinigungsroutine erforderlich, um indische Mehlmotten und Larven in Rissen und Spalten zu finden und zu beseitigen.
Es braucht Beharrlichkeit und Geduld, um Schädlinge in der Speisekammer zu beseitigen. Erwachsene in der Nähe von Nahrungsquellen in Rissen und Spalten legen die Eier. Eine Lücke hinter Schränken über einem Ofen ist ein idealer Ort, weil Erwachsene wissen, dass Nahrungsquellen in der Nähe sind. Das Absaugen und Besprühen aller Ecken und Winkel mit Pestiziden und das Verwenden von Fallen neigt dazu, Schädlinge zu beseitigen, nachdem alle Nahrungsquellen entfernt wurden. Alle Lebensmittelprodukte sollten in luftdichten Behältern gelagert werden. Dies umfasst sowohl Produkte für Menschen als auch für Haustiere und Vögel. Vorhandene Getreideprodukte verwerfen oder einfrieren, um Eier und Larven zu entfernen. Lagern Sie neue Produkte in luftdichten Behältern oder legen Sie sie in Reißverschlusstaschen. Eier können in diesen Produkten nach Hause gebracht werden und schlüpfen zu Larven, die zu erwachsenen Schädlingen heranreifen, die sich vermehren.
Neue Hausbesitzer können in ein bereits verseuchtes Haus umziehen. Fogger töten lebende Insekten, haben aber nur geringe oder keine Auswirkungen auf Eier und Larven in Winkeln in Winkeln, in die Nebelgeräte nicht gelangen. Hygiene und Prävention sind die besten Kontrollmaßnahmen. Überladen Sie Ihre Speisekammer nicht. Kaufen Sie nur Produkte, die Sie in den nächsten ein bis zwei Wochen verwenden möchten. Kaufen Sie in einem lokalen Lebensmittelgeschäft ein, das einen hohen Umsatz an Regalwaren aufweist. Die richtige Lagerung von Getreideprodukten und der schnelle Umschlag dieser Produkte auf Ihrem Vorratsregal wird dazu führen, dass die Schädlingsprobleme der Vorratskammer beseitigt werden.