So bauen Sie einen Butterfly Leaf Esstisch Teil 2

In Teil 1 dieser Serie schneiden und schleifen Sie alle Teile, die Sie zum Bauen benötigen Schmetterlingsblatt Esstisch. In Teil 2 montieren Sie den Tisch, bereiten ihn auf das endgültige Finish vor und wählen ein Finish aus. Führen Sie die folgenden einfachen Schritte aus, um dieses Projekt abzuschließen.

Schritt 5 - Planen Sie die Montage der Tabelle

Überprüfen Sie alle zum Bau des Tisches erforderlichen Teile und legen Sie sie in der Reihenfolge des Zusammenbaus und in Gruppen von Tischplatten, Beinen und beweglichen Teilen zusammen. Messen Sie die Scharnierplatzierungen und markieren Sie sie entsprechend. Lassen Sie die Stücke trocken einpassen, um die tatsächliche Höhe und Breite des Tisches zu sehen. Vergewissern Sie sich, dass alle Teile vorhanden sind und dass sie alle recht gut zusammenpassen.

Schritt 6 - Beginnen Sie mit der Tischplatte

Legen Sie die Sperrholzplatten, aus denen sich die Tischplatte zusammensetzt, auf eine große ebene Fläche mit der guten Seite nach unten und befestigen Sie die Scharniere an geeigneten Stellen zwischen diesen Teilen. Legen Sie unbedingt Schutzmaterial unter die Sperrholzstücke, um die Oberfläche der Tischplatte zu schützen. Die kürzeren Abschnitte sind die Tischblätter, die mit den Scharnieren mit dem größeren Mittelstück verbunden sind.

Schritt 7 - Konstruieren Sie einen 2x4-Tischrahmen

Konstruieren Sie mit den 2x4s einen quadratischen Rahmen für die Mitte der Tischplatte. Achten Sie darauf, den Klebstoff sparsam aufzutragen, um ein Ausbluten zu verhindern, und schrauben Sie anschließend die Teile zusammen, um eine stabile Verbindung zu erhalten. Die Enden können stumpf oder mit Gehrung verbunden sein. Legen Sie die Tischplatte oben auf diesen Rahmen, wobei die Oberseite des Tisches wieder zum Boden zeigt. Befestigen Sie die Tischplatte an diesem Quadrat, das aus den 2x4s besteht.

Schritt 8 - Befestigen Sie die Beine und Blattstützen

Befestigen Sie jede der 4x4-Zoll-Platinen an einer inneren Ecke der 2x4-Zoll-Platinen, die den quadratischen Rahmen gebildet haben, auf dem die Tischplatte sitzt. Kleben, festklemmen und festschrauben, um Stabilität zu gewährleisten. Befestigen Sie als Nächstes zwei der 4-Fuß x 6-Zoll-Rohlinge am Rahmen gegen die Beine, so dass sie neben den Scharnieren laufen. Diese abnehmbaren Teile halten die Tischblätter hoch.

Schritt 9 - Sand und Final Finish

Beginnen Sie mit dem Entfernen von Klebestellen oder kleineren Kratzern und Dellen, die beim Bauen des Tisches entstehen. Untersuchen Sie den gesamten Tisch sorgfältig und systematisch und reinigen Sie ihn mit einem sauberen, leicht mit Spiritus getränkten Tuch. Dies hilft, Unstimmigkeiten im Holz zu erkennen, die Maserung zu heben und kleinere Leimblutungen zu entfernen. All dies wird dazu beitragen, ein hervorragendes Finish zu erzielen.

Beginnen Sie mit 150er Schleifpapier und schleifen Sie bis 220er. Verwenden Sie einen elektrischen Handschleifer, schleifen Sie jedoch an schwer zugänglichen Stellen mit der Hand. Wischen Sie den Staub mit einem sauberen Tuch und Mineralwasser vom Tisch.

Tragen Sie den gewünschten Fleck auf und lassen Sie ihn gut trocknen. Anschließend eine Lösung aus 50 Prozent Lack und Lösungsbenzin. Wenn diese Schicht trocken ist, sollten Sie mindestens drei weitere Schichten mit 100% igem Lack auftragen, die jeweils mit 0000er Stahlwolle abgerieben werden. Zum Schluss ein hartes Fußbodenwachs verwenden, das gründlich ausgewaschen wurde.