Kühlerschlauch reparieren: So ersetzen Sie einen Kühlerschlauchadapter

Manchmal wenn es nötig ist Reparatur ein KühlerschlauchAlles, was Sie tun müssen, ist es an der Stelle des Lecks zu schneiden und einen Adapter oder einen Spleiß einzuführen. Bei einigen Spül- und Reinigungskits für Kühlsysteme muss auch ein Adapter in die Mitte eines der Kühlerschläuche oder eines der Heizungsschläuche eingesetzt werden. Dieser Adapter wird verwendet, um bei laufendem Motor Reinigungsflüssigkeit in das Kühlsystem einzuspritzen und einen Frischwasserschlauch anzubringen, mit dem möglichst viel Rost und Verunreinigungen aus dem Kühlsystem gespült werden.

Nachfolgend finden Sie eine Liste der erforderlichen Werkzeuge und der Schritte, die Sie ausführen müssen, um einen undichten Kühlerschlauchadapter zu wechseln.

notwendige Werkzeuge

Wenn Sie den Kühlerschlauch, den Sie reparieren, nicht abschneiden müssen, benötigen Sie nur zwei Werkzeuge.

  • Ablaufwanne - Sie benötigen eine Ablaufwanne, um das Kühlmittel aufzufangen, das Sie vor der Arbeit aus dem Kühler ablassen.
  • Ein gerader Schlitzschraubendreher oder 5/16 Zoll-Mutternschlüssel. Je nachdem, was Sie wählen, werden die Kühlerschlauchklemmen am undichten Kühlerschlauchadapter gelöst und wieder festgezogen.

Schritt 1: Kühlmittel ablassen

Stellen Sie die Ablaufwanne unter den Kühlerablauf und öffnen Sie den Ablauf. Wenn Sie den oberen Kühlerschlauch wechseln und einen Adapter darauf verwenden, müssen Sie nur genug Kühlmittel ablassen, um die Öffnung des oberen Kühlerschlauches freizulegen. Wenn Sie einen Adapter am unteren Kühlerschlauch wechseln, müssen Sie den Kühler vollständig entleeren.

Schritt 2: Lösen Sie die Klammern

An jedem Adapter befinden sich zwei Klemmen. Lösen Sie beide, bis sie den Schlauch vom Adapter weggleiten.

Schritt 3: Entfernen Sie den undichten Adapter

Entfernen Sie den Adapter mit einer Drehbewegung von den Schlauchenden, indem Sie sie auseinanderziehen. Wenn Sie einen Schraubendreher zwischen den Schlauch und den Adapter schieben und drehen, wird die Dichtung zwischen den beiden gelöst.

Schritt 4: Neuen Adapter einsetzen

Schieben Sie den neuen Adapter mit der gleichen Drehbewegung in die beiden Schlauchenden und drücken Sie, bis der Schlauch auf beiden Seiten den Anschlag berührt.

Schritt 5: Ziehen Sie die Klammern fest

Schieben Sie die beiden Schlauchschellen wieder nach oben, bis sie auf beiden Seiten entlang der Länge des Adapters liegen. Ziehen Sie die Klemmen mit dem gewünschten Werkzeug wieder fest an, um ein Auslaufen zu verhindern.

Schritt 6: Füllen Sie den Kühler auf

Schließen Sie das Kühlerablassventil, das auch als Petcock-Ventil bezeichnet wird. Wenn das abgelassene Kühlmittel relativ neu und sauber war, kann es wiederverwendet werden. Ansonsten füllen Sie den Kühler mit dem vom Hersteller Ihres Autos empfohlenen Verdünnungsverhältnis.

Schritt 7: Auf Lecks prüfen

Sobald der Kühler wieder aufgefüllt ist, starten Sie den Motor. Lassen Sie den Motor laufen, während Sie den Kühlerfüllstand erneut prüfen und bei Bedarf Kühlmittel nachfüllen. Sobald der Kühler gefüllt ist, setzen Sie den Deckel wieder auf und lassen den Motor etwa 15 Minuten laufen, um auf Temperatur und Druck zu kommen, während Sie den gesamten Bereich sorgfältig auf Lecks überprüfen. Achten Sie dabei besonders auf die Reparatur des Kühlerschlauchadapters. Ziehen Sie die Schlauchschellen nach Bedarf fest, um sicherzustellen, dass sie nicht auslaufen.

Oben haben Sie sieben Schritte und zwei Werkzeuge erhalten, um einen Kühlerschlauchadapter zu reparieren.