So reinigen Sie den gebrauchten Ziegelstein

Verwendeter Ziegelstein sollte nicht als gebrauchtes oder defektes Baumaterial angesehen werden. Verwendeter Ziegel stellt kein Risiko dar. Ziegel sind eine sehr dauerhafte Einheit und sollen Jahrzehnte überdauern. Gebrauchte Ziegelsteine ​​werden aufgrund ihres Beitrags zur Umwelt und der Ästhetik eines Ziegelprojekts zunehmend verwendet. Ziegelsteine ​​bilden einen großen Teil des in Deponien abgelagerten Materials. Der Einsatz gebrauchter Ziegelsteine ​​trägt somit zur Schonung unserer natürlichen Ressourcen bei.

Zweitens bestehen viele Landschaftsgestalter oft nur auf die Beschaffung gebrauchter Steine. Dies liegt daran, dass die etwas älteren / verwendeten Steine ​​einen anderen Farbton haben. Dies wird häufig verwendet, um kontrastierende Ziegelränder im Außenbereich zu erzeugen. Einige Hausbesitzer bestehen auf gebrauchten Ziegeln, um einen einzigartigen, verwitterten Look in ihrem Außenbereich zu schaffen. Und ja, die Verwendung gebrauchter Ziegelsteine ​​für kleine Projekte zur Verbesserung der Heimarbeit ist der einfachste Weg, um Geld zu sparen.


Schritt 1 - Reinigungsanforderungen verstehen

Es ist wichtig, dass Sie die Art der Reinigung unterscheiden, die ein gebrauchter Ziegelstein darstellt. Dies liegt daran, dass Flecken und Mörtelablagerungen auf unterschiedliche Weise gereinigt werden. Während Flecken mit speziellen Lösungen entfernt werden, können Ablagerungen und Mörtelablagerungen mit einfachen Werkzeugen entfernt werden. Nachdem Sie die Ziegelsteine ​​nach diesen Parametern getrennt haben, fahren Sie mit der geeigneten Form der Reinigung fort.


Schritt 2 - Mörtelablagerungen / Ablagerungen reinigen

Verwenden Sie einen Maurerhammer, um die dicken Mörtelablagerungen abzuschlagen. Leicht hämmern, um Beschädigungen des Ziegels zu vermeiden. Verwenden Sie zur Entfernung feiner Ablagerungen ein industrielles Schleifmittel. Sie können Rubbing Rock verwenden, das in Baumärkten verkauft wird. Spülen Sie den Ziegelstein wiederholt ab, um den gelösten Schmutz zu entfernen. Verwenden Sie zur weiteren Reinigung des Ziegels eine Metalldrahtbürste. Dies ist eine ideale Möglichkeit, hartnäckige Mörtel / Zementablagerungen abzubürsten.


Schritt 3 - Mehltau / Schimmel von gebrauchten Ziegeln reinigen

Die beste Möglichkeit, Schimmel- oder Schimmelpilzablagerungen zu beseitigen, besteht darin, die Ziegel mit einer Bleichmittellösung zu reinigen. Zu diesem Zweck wird Chlorbleiche empfohlen.

Gebrauchte Steine ​​mit Bleichmittel besprühen

Bereiten Sie eine Lösung vor, indem Sie drei bis vier Teelöffel Chlorbleiche in einem mit Wasser gefüllten Eimer mischen. Um die Steine ​​gründlich zu reinigen, sollten Sie die Lösung mit der Lösung besprühen. Gießen Sie dazu die Bleichmittellösung in ein Gartensprüher. Sprühen Sie diese Lösung auf die verwendeten Steine.

Gebleichte Ziegelsteine ​​spülen

Wenn die Ziegelsteine ​​von der Lösung durchnässt zu sein scheinen, halten Sie an und warten Sie etwa eine Stunde. Sprühen Sie mit dem Gartenschlauch Leitungswasser über die Ziegelsteine. Die Spülung sollte gründlich sein, da Bleichmittel in den Spalten der Ziegelsteine ​​Ablagerungen bildet.


Schritt 4 - Mörtel / Rostflecken von gebrauchten Ziegeln reinigen

Das Tragen von Handschuhen für dieses Reinigungsprogramm wird dringend empfohlen, da die saure Lösung die Haut schädigen kann.

Reinigungslösung vorbereiten

Verwenden Sie Salzsäure anstelle von normalen Bleichlösungen. Dies ist eine starke Reinigungssäure, die unter bestimmten Industriewaschmitteln verwendet wird. Bereiten Sie die Lösung durch Mischen von Leitungswasser und der Säure im Verhältnis 3: 1 vor. Füllen Sie die Lösung in ein Gartensprüher.

Gebrauchte Ziegelsteine ​​reinigen

Benutze die gebrauchten Steine ​​mit einem Gartenschlauch. Sprühen Sie die vorbereitete Lösung mit dem Gartensprüher auf die feuchten Ziegelsteine. Lassen Sie die Steine ​​etwa 10 bis 15 Minuten. Während dieser Zeit wirkt die Säure auf die Mörtel- und Rostflecken.

Gebleichte Ziegelsteine ​​spülen

Spülen Sie die Ziegelsteine ​​gründlich aus. Spülen Sie die Ziegelsteine ​​mit dem Gartenschlauch, bis das aus den Ziegeln tropfende Wasser keine Schaumbildung zeigt.