Wie man ein Button-Tufted Queen Headboard macht

EIN Knopf getuftet Königin Kopfteil verleiht Ihrem Bett einen wunderbar gepolsterten Look. Bei korrekter Ausführung können diese Kopfteile zum Mittelpunkt Ihres Schlafzimmers werden. Es ist nicht das einfachste Projekt, aber mit etwas Zeit und Geduld können Sie dies ohne einen professionellen Mitarbeiter erledigen.

Benötigte Materialien:

  • Sperrholz (vorzugsweise ¼ bis ½ Zoll dick)
  • Schaumstoffwatte (2 Zoll Dicke)
  • Schaft Tasten
  • Bezugsstoff, Faden und Nadeln
  • Zwei Unterputzmontagen
  • Bastelpapier, sehr großes Stück für Vorlage
  • Kreissäge
  • Schweres Schleifpapier
  • Stud Finder
  • Puzzle
  • Bohrer (1/2 Zoll Bit benötigt)
  • Tacker (1/4 Zoll Heftklammern benötigt)
  • Allzweckmesser
  • Sprühschaumkleber
  • Eisen
  • Maßband
  • Schere
  • Bleistift (zum Erstellen der Vorlage und zum Markieren von Wandflächen)
  • Finishing-Nägel (2 Zoll lang)
  • Tesafilm
  • Markierungen

Schritt 1: Messen Sie die Matratze

Die Sperrholzbasis muss ein Zoll breiter sein als Ihre Matratze. Normalerweise ist ein Queensize-Bett 60 Zoll breit, die Basis wäre also 61 Zoll.

Schritt 2: Wählen Sie Form und Höhe

Dies ist der Freestyle-Teil des Projekts. Wenn Sie ein Design ausgewählt haben, skizzieren Sie es auf Papier, um es als Vorlage verwenden zu können. Nachdem Sie es skizziert haben, können Sie das Sperrholz mit der Vorlage ausschneiden und die Größe der Polsterung, der Stoffe usw. bestimmen, die Sie benötigen

Schritt 3: Schneiden Sie das Sperrholz

Nachdem Sie Ihr Design ausgewählt haben, schneiden Sie das Sperrholz mit der Vorlage darauf. Die Stichsäge kann für beliebige Kurven verwendet werden, während die Kreissäge für beliebige gerade Schnitte verwendet werden kann. Wenn Sie Zeit sparen möchten und nur ein rechteckiges Kopfteil wünschen, lassen Sie es vom Holzplatz auf Ihre Größe zuschneiden.

Schritt 4: Glätten der Kanten

Wenn Sie möchten, verwenden Sie einen Bandschleifer oder -kanten, um Zeit zu sparen. Achten Sie darauf, eine glatte Kante zu hinterlassen, um Anbackungen an jedem verwendeten Stoff zu vermeiden.

Schritt 5: Markieren Sie das Sperrholz für Knöpfe

Verwenden Sie den Stift, um die Endpositionen der Schaltflächen in Ihrem Design zu markieren. Nach dem Markieren bohren Sie an jeder Stelle mit dem ½-Zoll-Bohrer Löcher.

Schritt 6: Schneiden Sie das Schaumstoffpad auf die exakte Form des Kopfteils ab

Nach dem Zuschneiden können Sie die Schaumstoffauflage mit dem von Ihnen gewählten Spritzschaum-Montagematerial am Kopfteil befestigen.

Schritt 7: Bereiten Sie den Stoff vor

Zuerst bügeln Sie den Stoff, um Falten zu beseitigen, und legen Sie ihn auf eine glatte, ebene Fläche mit der rechten Seite nach unten. Legen Sie dann die Watte auf den Stoff.

Schritt 8: Befestigen Sie den Stoff und die Wattierung

Legen Sie Sperrholz mit Schaumstoff auf die Watte. Stellen Sie sicher, dass das Kopfteil zentriert ist. Sie möchten auf allen Seiten überschüssiges Material haben und dieses dann zusammenfalten. Heften Sie den Stoff fest an das Sperrholz und beginnen Sie oben, dann unten und dann auf jeder Seite, bevor Sie sich herumarbeiten. Heftklammern sollten ungefähr zwei Zoll voneinander entfernt sein.

Schritt 9: Überschüssiges Gewebe zuschneiden und dekorieren

Nach dem Zuschneiden können Sie die Knöpfe mit den Polsterungsnadeln durch die zuvor gebohrten Löcher fädeln.

Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Kopfteil montieren. Dies geschieht am besten, wenn Sie die Platine direkt an den Stehbolzen in der Wand montieren. Hier ist der Stud-Finder hilfreich. Sie müssen möglicherweise Anker verwenden, wenn das Kopfbrett sehr schwer ist oder wenn Sie die Stollen nicht finden können. Es ist am besten, wenn Sie einen Freund bei sich haben, der das Kopfteil festhält, wenn Sie die Hardware anschließen.