DIY-Reinigungsmethoden: Möbel reinigen

Was nützt es, ein sauberes Zuhause zu haben, wenn Ihre Möbel schmutzig sind? So können Sie Ihre Couch so aussehen lassen, als würde sie perfekt in Ihr makelloses Zuhause passen.

Schritt 1 - Entfernen Sie die Kissen und die Vakuumcouch

Entfernen Sie alle Kissen von der Couch und verwenden Sie einen Handbesen, um so viel Schmutz wie möglich zu lösen. Staubsaugen Sie den gesamten Schmutz mit dem Bürstenaufsatz Ihres Staubsaugers. Staubsaugen Sie jeden Winkel, sogar die Unterseite der Couch oder des Stuhls.

Schritt 2 - Vakuumkissen

Saugen Sie beide Seiten der Kissen ab, die entfernt wurden. Wenn Sie fertig sind, bringen Sie sie zu ihrem Platz auf der Couch zurück.

Schritt 3 - Reinigungslösung mischen und testen

Mischen Sie eine ¼ Tasse Flüssigwaschmittel und eine Tasse warmes Wasser. Wenn Sie nur Waschmittel in Pulverform haben, können Sie Flüssigwaschmittel verwenden. Verwenden Sie einen elektrischen Mixer, um die Lösung gründlich zu mischen, bis Sie dicke, schlagsahnige Peaks haben.

Finden Sie eine unauffällige Stelle auf den Möbeln, um die Lösung auf Farbechtheit zu testen, bevor Sie fortfahren.

Schritt 4 - Lösung anwenden

Arbeiten Sie jeweils an einem Bereich mit einem Tuch und tragen Sie das Schaummittel direkt auf den Stoff auf den Möbeln auf. Reiben Sie es ein und Sie sollten anfangen zu sehen, wie Schmutz in den Schaumlöchern aufsteigt. Verwenden Sie einen Plastikschaber, um die schmutzigen Seifenstücke wegzukratzen.

Schritt 5 - Spülen

Spülen Sie den Bereich mit einem sauberen, feuchten Tuch ab und fahren Sie mit dem nächsten Bereich der Couch fort. Lassen Sie die Möbel über Nacht sitzen, um sie vollständig zu trocknen.