Filterwechsel an einem Wasserfiltersystem

Ein Zuhause Wasserfiltrationssystem Damit können Sie auf Wunsch reines Süßwasser aus Ihren Armaturen erhalten.

Arten von Filtern

Es gibt verschiedene Arten von Filtern, einschließlich Aktivkohle, Metalllegierung und Umkehrosmose. Sie verfügen alle über unterschiedliche Filter und Ersatzmethoden.

Hier sind die Filterwechselverfahren für zwei der beliebtesten Wasserfilteranlagen für Wohnhäuser.

Unter Sink Type

Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Filter aus. Lassen Sie den Druck im Filterkörper ab, indem Sie den Wasserhahn einschalten oder den Freigabeknopf drücken, falls vorhanden. Stellen Sie eine Schüssel unter den Sumpf. Entfernen Sie es mit dem im Lieferumfang enthaltenen Schlüssel. Speichern Sie die O-Ring-Dichtung. Entfernen Sie die alte Patrone und waschen Sie den Sumpf mit heißem Seifenwasser. Gut ausspülen und neuen Filter und O-Ring einsetzen. Den Sumpf wieder montieren. Wenn Sie mehr als einen Sumpf haben, ersetzen Sie die anderen Filter auf dieselbe Weise. Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Filter vorsichtig wieder ein, bis Wasser aus dem Wasserhahn läuft. Schalten Sie den Wasserhahn aus und prüfen Sie auf Lecks. Entfernen Sie lose Kohlenstoffpartikel aus dem Filter, indem Sie das Wasser fünf Minuten lang laufen lassen.

Umkehrosmose-Typ

Ein Umkehrosmosefilter hat drei Filtergehäuse. Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Filter. Erleichtern Sie den Druck in der Einheit, indem Sie den Wasserhahn einschalten. Entfernen Sie mit dem mitgelieferten Gehäuseschlüssel das erste Gehäuse und ersetzen Sie den Filter. Machen Sie dasselbe für das zweite und dritte Gehäuse. Schalten Sie die Wasserzufuhr zum Filter ein und lassen Sie den Wasserhahn kurz laufen. Auf Lecks prüfen.