So befestigen Sie Rose Bush-Dornen

Als ein Rosenstrauch wächst größer, ebenso seine Blätter und Dornen. Um den buschigen Look, der dadurch entsteht, zu entfernen und die Schönheit der Blume selbst zu verbessern, müssen Sie die Dornen festklemmen. Befestigen Sie die Dornen im frühen Frühling nach dem letzten harten Einfrieren, obwohl Sie nach dem Einpflanzen normalerweise nicht die ersten beiden Quellen beschneiden müssen. In den folgenden vier Schritten wird beschrieben, wie Sie diesen Prozess ausführen können.

Schritt 1 - Reinigen Sie Ihre Schere

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Gartenschere in Alkohol desinfizieren, bevor Sie Rosenbuschdornen abschneiden, und spülen Sie sie erneut aus, bevor Sie einen weiteren Busch beschneiden. Dadurch wird die Übertragung von Krankheiten wie einem schwarzen Fleck von Pflanze zu Pflanze verhindert

Schritt 2 - Clip die Dornen

Schneiden Sie mit der desinfizierten Schere jeden Dorn in einem Winkel von 45 Grad mit der Neigung des Winkels zur Mitte der Pflanze. Als Vorsichtsmaßnahme, um das Stechen während des Beschneidens zu vermeiden, können Sie Gartenhandschuhe tragen.

Schritt 3 - Versiegeln Sie die Dornenschnitte

Um zu verhindern, dass Stammkrankheiten und Insekten in die Pflanze eindringen, versiegeln Sie jeden Dornschnitt mit einem billigen weißen Bastelkleber oder Tischlerleim. Wenn Sie mit dem Finger fertig sind, tupfen Sie einfach mit einem Finger ein oder zwei Tropfen auf jeden Schnitt.

Schritt 4 - Fertigstellen

Entsorgen Sie alle Pflanzenreste und Abfälle im Müll.