Was tun, wenn Ihre knockout-Rosenbuschblätter gelb werden

Knockout Rose Blätter können aus vielen Gründen gelb werden. Um das Problem zu lösen und die Rosen aller Rassen gesund zu halten, bedarf es der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit. Die meisten Rosen bleiben gesund, es sei denn, sie leiden an Mangel oder übermäßiger Wasserzufuhr.

Kälte und Hitze

Ihre knockout-Rosenblätter können sich aufgrund extremen Wetters gelblich verfärben. Sie sind weder hitze- noch kältebeständig und werden bei beiden Wetterbedingungen sicherlich welken. Halten Sie sie bei einer konstanten Temperatur zwischen fünfundsechzig und fünfundsiebzig Grad.

Gießen und Füttern

Bewässern Sie die Knockout-Rosen nicht. Die Wurzeln können ertrinken und die Rose effektiv zum Stillstand bringen. Bewegen Sie sie nicht, besonders bei heißem Wetter, da sie schnell welken.

Boden und Atmosphäre

Behalten Sie das Ph-Gleichgewicht in Ihrem Boden. Einige Rosen reagieren auf unterschiedliche Mengen an Ph-Balance und Lehmboden kann die Qualität herabsetzen. Besprühen Sie Ihre Rosen nicht mit Chemikalien. Sie werden sie effektiv übermäßig behandeln. Stellen Sie sicher, dass genügend Stickstoff die Rosen erreicht. Wenn die knockout-Rose unter anderem gepflanzt wird und die einzige nicht gut geht, könnte es sein, dass der Rosenbusch selbst krank ist. Halten Sie die Wurzeln kühl und verwenden Sie einen hohen Stickstoffdünger.