Schiebefenstersperren: 3 Optionen

Schiebefenster werden installiert, um zu verhindern, dass sich Ihr Fenster öffnet. Dies gilt für Kinder, die sich in der Wohnung befinden, oder Einbrecher oder Eindringlinge außerhalb der Wohnung, die versuchen, hineinzugehen. Es gibt einige Optionen für Schiebefenster und wie diese für Sie und die Sicherheit Ihrer Familie von Nutzen sein können.

Schiebefenster

Schiebefenster sind Schlösser, die eine Belüftung der Schiebefenster von bis zu 4 Zoll ermöglichen. Diese funktionieren, indem die Verriegelung auf die Schiene des Fensters gesetzt und der Hebel nach unten gedrückt wird, um zu verriegeln. Um die Position der Verriegelung einzustellen, ziehen Sie den Hebel in die geöffnete Position. Der Nachteil ist, dass bei einem Bruch des Hebels das Fenster leicht zugänglich ist.

Schiebefenster Keilverschluss

Der Fensterkeil sperrt, wie weit ein Fenster geöffnet wird. Der Fensterkeil kann für Schiebefenster und Doppelklappfenster verwendet werden. Es ist einfach zu installieren und leicht zu entfernen, um es neu zu positionieren. Der Fensterkeil hindert Kinder und Außenstehende daran, ein Fenster zu öffnen und ein bereits geöffnetes Fenster zu öffnen. Es wird nicht auf dem Glas platziert, sondern auf dem inneren Rahmen. Der Nachteil dieses Schlosses besteht darin, dass es von jedem leicht entfernt werden kann, da für die Installation keine Werkzeuge erforderlich sind.

Super Stoppers Schiebefenstersperre

Der Schiebefenster-Superstopper ist ein Schloss, mit dem Sie Ihre Fenster für Luft öffnen können, aber kleine Kinder daran gehindert werden, sie an einem bestimmten Punkt zu öffnen. Der Fenster-Super-Stopper verhindert, dass Personen von außen Ihr Fenster über den Haltepunkt hinaus öffnen. Es wird empfohlen, mindestens zwei Super-Stopper an jedem Fenster zu verwenden. Zum Installieren des Super-Stoppers sind keine Werkzeuge erforderlich. Der Supper-Stopper ist eine saugbetätigte Verriegelung und sein Nachteil besteht darin, dass, obwohl er die Bewegung des Fensters verhindern kann, die Saugverriegelungsvorrichtung von beiden Seiten des Fensters entfernt werden kann, falls auf sie zugegriffen werden kann.