Apfelkuchen auf einem Stock mit Karamellsoße



Gesamt:
40 Minuten
Vorbereitung:
20 Minuten
Koch:
20 Minuten
Ausbeute:
12 Apfelstäbchen
Niveau:
Einfach

Zutaten

  • Rapsöl, zum Braten
  • 14 Unzen Karamellen, ausgepackt
  • 1/4 Tasse Buttertoffee Chips
  • 1/4 Tasse Milch
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 1 Tasse Selterswasser
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl, plus 1/2 Tasse, um Äpfel zu baggern
  • 1 Teelöffel Weinstein
  • 4 Granny Smith Äpfel, geschält und entkernt, in Drittel geschnitten
  • 12 hölzerne Popstöcke
  • Zimt Zucker zum Garnieren

Richtungen

Spezialausrüstung: 12 Holzstäbchen

In einer Fritteuse oder Topf mit schwerem Boden erhitze genug Canola-Öl, um auf halber Höhe des Topfes auf 375 Grad F zu kommen.

In einen mittelgroßen Topf mit schwerem Boden bei mittlerer Hitze Karamell, Buttertoffee-Chips, Milch und Vanille geben. Kochen, unter häufigem Rühren mit einem Gummispachtel, bis gut eingearbeitet, geschmolzen und glatt, etwa 8 bis 10 Minuten. Warm halten.

In einer mittelgroßen Schüssel Eier, Selters, 1 1/2 Tassen Mehl und Weinstein einrühren. Die Äpfel auf Holzstäbchen spießen. Die Äpfel zuerst in 1/2 Tasse Mehl und dann in den Teig ausbaggern. Frittieren Sie die Äpfel in Chargen in der Fritteuse bis sie knusprig sind, etwa 2 bis 3 Minuten auf jeder Seite. Auf Papiertüchern abtropfen lassen. Gießen Sie die Karamellsauce in eine kleine Schüssel. Die Äpfel mit Zimtzucker bestreuen und mit der Karamellsauce servieren.

Lassen Sie Ihren Kommentar